Netzfund: Amazon Echo oder doch die Freundin?

Grafik:iphonedigital
Grafik:iphonedigital
Erst letzte Woche veröffentlichte Amazon den hauseigenen Lautsprecher „Echo“. Durch Spracherkennung kann die Software mit dem Namen „Alexa“ das aktuelle Wetter ansagen, die favorisierte Spotify Playlist abspielen oder das Licht dämmen. Blöd nur, wenn die eigene Freundin auch den Namen „Alexa“ trägt. Während der Name Siri („Hey Siri“) oder Google („Hey Google“) eher kein Problem darstellt, kann bei „Hey Alexa“ schon häufiger eine Verwechslung auftreten.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das war das eCommerce Camp 2016!

Quelle: eCommerceCamp
Quelle: eCommerceCamp
Vom 17. bis zum 19. März war es wieder soweit: Das eCommerce Camp öffnete die Pforten der Ernst-Abbe-Hochschule! Auf dem Jenaer E-Commerce Barcamp entschieden die Teilnehmer, welche Vorträge einen Workshop-Slot erhalten und welche nicht. Somit war für jeden etwas dabei: Über Rechtliches im Online Marketing oder einer offenen Diskussion zur aktuellen Situation von Magento 2 bis hin zur Mathematik der Jonglage.

Abseits der Workshops wurde natürlich auch fleißig über den neuesten Tratsch und Klatsch aus der E-Commerce Szene diskutiert. Dafür prädestiniert waren beispielsweise die beiden Abendveranstaltungen in der Noll (Donnerstag) und in der Rose (Freitag) – zwei Bars/Kneipen die jedem Jenaer ein Begriff sind und die mit reichlich Freibier lockten. Welche Erkenntnisse konnte man jedoch von den 2 Session-Tagen mitnehmen?

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...