Netzfund der Woche

Am Freitag erscheint wöchentlich der Netzfund. Besonders lustige Ereignisse der Woche werden hier vorgestellt. Aber auch virale Kampagnen, die mit einem interessanten Video oder Bild viel Aufmerksamkeit erreichten, werden von uns mit einem Netzfund geehrt. Auch nerdige Seiten unserer Autoren äußern sich immer wieder im Freitags-Spaß und sollten daher nicht immer ganz ernst genommen werden. Mit diesen amüsanten und inspirierenden Artikeln entlassen wir unsere Leser ins wohlverdiente Wochenende.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie
Verwandte Themen

Netzfund: Hipster-Garfield alias Simon’s Cat

Verfasst am 23. Januar 2015 von .

Woraus besteht das Internet? Genau. Größtenteils aus Katzen, die lustige Sachen machen. Während die possierlichen Tierchen früher Lasagne fraßen und das Verhältnis Halter-Haustier umgestalteten, ziehen die Katzen von heute griesgrämige Grimassen und versuchen sich an der menschlichen Sprache. Aber es gibt noch diese eine Katze, Simon’s Cat, die sich auf alte Werte zurückbesinnt und ihren Besitzer auch 2015 in den Wahnsinn trieb.

Ach übrigens: Wer die eingangs gestellte Frage anders beantwortet hätte, dem sei dieser Netzfund ans Herz gelegt.


Netzfund: Wer erkennt 20 Dinge, die 2014 passiert sind?

Verfasst am 16. Januar 2015 von .

Die Zeit der Jahresrückblicke nähert sich langsam dem Ende. Deshalb ist der Netzfund dieser Woche noch einmal dem grandiosen Jahr 2014 gewidmet. Syzygy.net hat traditionell eine Grafik erstellt, auf der 20 Dinge festgehalten sind, die 2014 das Internet geprägt haben. Könnt ihr sie alle erkennen? Handelskraft ist ehrlich, wir konnten nicht jedes Rätsel lösen.


Netzfund: Wenn das Smartphone im Selfie-Stick steckt

Verfasst am 9. Januar 2015 von .

Bereiste man früher eine Sehenswürdigkeit, wurde einem nicht selten eine fremde Kamera in die Hand gedrückt um dessen Besitzer zu fotografieren. Das ist Vergangenheit: Heute besitzen viele Hobby-Fotografen einen Selfie-Stick und müssen ihr heiß geliebtes Smartphone nicht mehr aus der Hand geben. Ob das nun Sinn oder Unsinn ist, wollen wir an dieser Stelle gar nicht kommentieren. Fakt ist allerdings, dass Selfie-Sticks oft zu kuriosen Anblicken führen, beispielsweise wenn das Smartphone plötzlich klingelt.

Wie ist eure Meinung zum neuen Trend unter Smartphone-Fotografen: Schmuckes Gimmick oder Teenager-Tool?


Web-Jahresrückblick: Was uns 2014 bewegt hat

Verfasst am 31. Dezember 2014 von .

Bevor wir heute das neue Jahr begehen, wollen wir noch ein letztes Mal zurück schauen. Wie in jedem Jahr zeigt uns “What brought us together” die wichtigsten Momente des Jahres, gewürzt mit den witzigsten Internet-Phänomenen.

Wir wünschen euch eine rauschende Silvesternacht!


Netzfund: Wer braucht schon einen Weihnachtsbaum?

Verfasst am 12. Dezember 2014 von .

Zwar ist der Movember schon vorbei, doch unser Netzfund beschäftigt sich diese Woche mit ganz besonderer Bart-Mode. Die #beardbaubles, kleine Weihnachtskugeln für den Bart, sorgten schon für einiges Aufsehen im Netz. Denn mit den kleinen Kugeln im Vollbart ist man der Hingucker auf jeder Weihnachtsfeier. Wir empfehlen dazu die passende Santa-Mütze mit blinkenden Sternen und einen Rentier-Pullover!


Netzfund: Erotik meets eSport

Verfasst am 5. Dezember 2014 von .

Nicht nur Unternehmen wie Alternate, Razer oder Samsung unterstützen mittlerweile erfolgreiche eSport-Teams. Auch die Internetplattform für “Erwachsenenkram” YouPorn steigt in die eSport-Szene ein und übernimmt das Sponsoring eines spanischen Teams. Die etwas abstruse Vorstellung der Bezahlung von Team YP und kommende (got it?) Wortspiele sind uns deshalb ein Netzfund wert!


Netzfund: Schon auf Woo Woo unterwegs?

Verfasst am 21. November 2014 von .

Ello hat es gezeigt: Soziale Netzwerke können mit der richtigen Idee plötzlich sehr erfolgreich werden. So auch Woo Woo. Wir erstellen gerade den Handelskraft Woo Woo Account und bereiten Inhalte vor. Noch nicht auf Woo Woo angemeldet? Dann wird’s aber Zeit! #HandelskraftOnWooWoo


Netzfund: Prinzessin Leia läuft 10 Stunden durch NYC

Verfasst am 14. November 2014 von .

Diese Woche beenden wir mit einer Persiflage auf das Video “10 Hours of Walking in NYC as a Woman“. Zwar gibt es eine Vielzahl an Parodien zu diesem viral erfolgreichen YouTube-Video, doch eins hat uns besonders gefallen: “10 Hours of Princess Leia Walking in NYC”.


Netzfund: WhatsApp und die Doppel-Häkchen

Verfasst am 7. November 2014 von .

Nicht jeder hat das letzte Update von WhatsApp positiv aufgenommen. Wie beim Facebook-Messenger wird den Usern nun angezeigt, ob die gesendete Nachricht gelesen wurde oder nicht. “Hab ich nicht gesehen” gilt jetzt nicht mehr als Ausrede für unbeantwortete Nachrichten. Auch unser Netzfund beschäftigt sich diese Woche mit den neuen blauen Häkchen von WhatsApp, die sich übrigens auch umgehen lassen.


Netzfund zum Donnerstag: Nun sind die Entwickler dran

Verfasst am 30. Oktober 2014 von .

Bevor es im Osten der Nation in das verlängerte Wochenende geht, ehren wir diese Woche nicht schon wieder die IT. Nein! Diese Woche widmen wir unseren lieben Entwicklern ein Rap-Video à la Gangsta’s Paradise. Auch Programmierer, die nichts mit Java zu tun haben, werden sich bei dem ein oder anderen Reim wiedererkennen. Versprochen!