Best Practice

In unseren Best Practices finden sich Beispiele für gut umgesetzte Geschäftsmodelle, einen professionellen Umgang mit Problemen oder intelligent verpackte Marketing-Kampagnen. An konkreten Beispielen werden die Vorgehensweise als auch die Umsetzung bestimmter bisher eher unbekannter Strategien dar- und vorgestellt. Unternehmen lernen so den Umgang mit neuen Methoden und Mitteln, damit die eigene Kampagne oder Umsetzung im Bereich Marketing beziehungsweise E-Commerce ebenso ein voller Erfolg wird.

Kategoriesuche

Connect – Digital Commerce Conference & Award [Eventtipp]

connect digital commerce, e-commerce, zürich, eventtipp, connect, zürich
Quelle: carpathia

Das Who is Who des Schweizer Handels trifft am 22. Mai wieder im Herzen von Zürich aufeinander. Bei der Connect – Digital Commerce Conference erwartet dich ein hochkarätiges Speaker-Lineup und Erfahrungsaustausch aus erster Hand. Im Anschluss an das Event findet die Verleihung des Digital Commerce Awards durch Carpathia statt.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Marken werden zu (Service-)Plattformen: TOP-5-Commerce-Trends revisited [Teil2]

Marken als Netzwerker auf Service Plattformen Spinnennetz
Quelle: pixabay
Geht es um Trends, erwartet man meist den »neusten heißen Scheiss«. Dass viele der Trends, die das Digital Business bewegen, aber schon ziemlich lange existieren, wurde bereits im ersten Teil der Handelskraft-Retrospektive klar. Auch nach drei Jahrzehnten World Wide Web ändert sich nichts an den Maximen für erfolgreiches Business: Kundenzufriedenheit und damit langfristige Kundenbeziehungen.

Um diese auch erfolgreich zu gestalten, müssen Händler, Hersteller und Verlage ihre eigene Digitale DNA schreiben und das bedeutet eben auch, Trends mit sehr langem Atem für sich, ihre Unternehmensziele UND ihre Zielgruppe zu erkennen, wiederzubeleben, (neu) zu denken und daraus Innovationen zu machen. Einer dieser Klassiker-Trends sind: Plattformen. Dass dieses Thema immer noch, nein 2019 erst Recht, Hochkonjunktur hat, zeigen wir euch heute im zweiten Teil der Artikelreihe: TOP-5-Commerce-Trends revisited.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: Diagnose und AU per WhatsApp

Krankschreiben, Whatsapp, Au
Quelle: au-schein.de

Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Wer kennt es nicht: Kaum kämpft man mit den ersten Symptomen, bricht am nächsten Tag schon die Erkältung aus. Nun heißt es: ab zum Arzt, die Krankheit prognostizieren und eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) für den Arbeitgeber ausstellen lassen.

Eigentlich ganz einfach, wären da nicht die ewig langen Wartezeiten in überfüllten Praxen. Im schlimmsten Fall muss man zwei Stunden warten, um dann vom Arzt zu hören, was man eigentlich schon weiß.

Die vermeintliche Lösung für das lästige Problem hat »au-schein.de«. Mit seinem Geschäftsmodell versucht das Start-up aus Hamburg nicht nur, unnötige Wartezeiten zu minimieren, sondern auch einem noch weitaus größeren Problem entgegen zu wirken: dem Ärztemangel.

Zum Beitrag
(21 Bewertung(en), Schnitt: 4,95 von 5)
Loading...

Digital Business ist mehr als E-Commerce: TOP-5-Commerce-Trends revisited [Teil 1]

Trends revisited PC Monitor und Tastatur vintage
Quelle: pixabay

Der Frühling ist da. Nicht selten ist der Umbruch in die vorsommerliche Jahreszeit Anlass für Viele, aufzuräumen, umzuräumen, auszumisten und sich neu zu orientieren und sortieren. Alten Kram wegwerfen oder behalten? Jeder kennt es, es gibt einfach bestimmte Dinge, von denen man sich nicht trennen kann (und sollte!), egal wie alt sie sind.

Ähnlich ist es bei Trends. Auch im Digital Business existieren Klassiker, die nach über 20 Jahren nichts an Wert verloren haben und definitiv nicht in die »Kann-Weg-Kiste« gehören. Welche Trends das sind, und warum es so wichtig ist, sie auch nach all der langen Zeit immer wieder zu bringen, zu betonen und im Rahmen der aktuellen Gegebenheiten wieder zu beleben, möchten wir euch in den kommenden Wochen vorstellen.

Zum Beitrag
(18 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
Loading...

Level Up: Die Take-Aways der Handelskraft Konferenz 2019 [Recap]

HK19FFM Take Part Connect Level Up Außenbereich Klassikstadt Frankfurt
Quelle: Matthias Eimer
Take Part? Check. Connect? Check. Level Up? In Progress … Die Handelskraft Konferenz 2019 in der Klassikstadt in Frankfurt am Main ist zu Ende, aber der Weg vom Trend zur Innovation geht weiter. Denn Erfolg im Digital Business ist kein Einmalprojekt, sondern ein Prozess, zu dem mehr gehört, als die Einführung einer digitalen Lösung, der Live-Gang eines Shops oder das Upgrade eines CMS-Systems. Was zu diesem MEHR gehört, wurde auf der Handelskraft Konferenz ausführlich vorgestellt, besprochen und hinterfragt.

Zum Beitrag
(20 Bewertung(en), Schnitt: 4,95 von 5)
Loading...

Netzfund: April, April – Die schrägsten Aprilscherze der Tech-Riesen

Aprilscherz Tech-Giganten
Quelle: flickr

Deutschland – Es ist Montag, der 01. April 2019. Millionen von Menschen erwachen aus ihrem verdienten Schlaf und wollen mit der gesammelten Energie aus dem Wochenende in die neue Arbeitswoche starten. Doch dann: Der Partner oder die Mitbewohnerin entdeckt einen kleinen Fleck auf dem frisch angezogenem Hemd. Voller Panik wandert der Blick runter zum vermeintlichen Tatort. Und schon ist es passiert. Man ist dem wohl klassischsten Aprilscherz ever auf den Leim gegangen.

Aber nicht nur diese plakativen Scherze warten am ersten Tag des Aprils auf die ahnungslosen Opfer. Große Tech-Konzerne finden ihren alljährlichen Spaß darin, mit lustigen und ideenreichen Scherzen ihre Anhängerschaft zu unterhalten. Wer gewinnt in diesem Jahr wohl den Award für den besten Aprilstreich?

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
Loading...

Netzfund: Samsung Smartphone sagt professioneller Hardware den Kampf an

Samsung Smartphone Jimmy Fallon
Quelle: YouTube

Ob den Terminkalender, das Festnetztelefon, die Schnappschusskamera oder teilweise den Computer – ein Smartphone ersetzt heute viele Geräte und erleichtert unser aller Leben. Neuerdings unterstützen die kleinen Superrechner auch bei der Produktion von TV-Inhalten oder Musikvideos. Jimmy Fallon´s preisgekrönte »Tonight Show« wurde dafür zu einer Dauerwerbesendung beim amerikanischen TV-Sender NBC.

Zum Beitrag
(20 Bewertung(en), Schnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kundenbeziehungen emotional gestalten im Zeitalter von: »Je digitaler, desto besser«

analoge Kundenbeziehung digital gestalten Handshake via Laptop Screen
Quelle: pixabay

Die Digitalisierung ist allumfassend – Je digitaler das Business und die Unternehmensprozesse, desto besser. Denn je automatisierter Abläufe vonstatten gehen, desto mehr Zeit bleibt für die wichtigen Dinge. Ganz oben auf diesem Ranking der wichtigen Dinge stehen aus Business-Sicht dabei, die erfolgreiche Gestaltung digitaler Kundenbeziehungen, die Motivation, Kundenfokus nicht nur zu sagen, sondern zu machen. Das war auch auf der Internet World Expo 2019, sowie bei der Verleihung des 9. INTERNET WORLD BUSINESS Shop-Awards am Vorabend der Messe deutlich zu spüren.

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 4,88 von 5)
Loading...

Mit KI zu noch mehr Personalisierung und Service – So schaffen Marken echte Mehrwerte

KI Service Starbucks Logo Drive Thru Schild
Quelle: pixabay
Intelligente Sprachassistenten, vorausschauende Warenkörbe, smarte Mobilität – neue Technologien setzen überall dort Maßstäbe, wo sie das Nutzererlebnis bequemer machen. Seien es eine flexiblere Interaktion, schnellere Kaufabwicklung oder kürzere Wartezeiten. Mit der Erfüllung dieser Bedürfnisse etablieren sich zugleich neue Erwartungshaltungen, die vom Nutzer auf verschiedene Bereiche seines Alltags übertragen werden. Welche das sind und wie Künstliche Intelligenz dazu beiträgt, diesen immer besser gerecht zu werden, möchten wir euch heute anhand verschiedener Use Cases zeigen.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,85 von 5)
Loading...

ECC-Forum: Kundenfokus total in B2C- und B2B-Commerce [Eventtipp]

ECC_Forum 2019 Galeriebild
Quelle: ECC-Forum
Den Kunden in das Zentrum aller Bemühungen stellen. Alle Methoden und Prozesse aus Kundensicht optimieren. Kundenansprüchen entlang der gesamten Customer Journey auf allen Kanälen gerecht werden. Kunden persönlich ansprechen. Kunden individualisierten, hochwertigen Content bieten. Kunden das Online-Erlebnis so einfach und nahtlos, wie möglich gestalten. Egal, ob B2C oder B2B: Kaum eine Maxime wird so oft gepredigt, diskutiert und immer wieder aufs Neue geprüft wie Kundenfokus. Zu Recht. Wie diese Theorie in der B2C- und B2B-Praxis aussieht, erfahrt ihr am 03. und 04. April beim ECC-Forum in Köln.

Zum Beitrag
(19 Bewertung(en), Schnitt: 4,89 von 5)
Loading...