E-Commerce Gerüchteküche: Schickt Demandware-Gründer Stephan Schambach das stationäre Geschäft in die Cloud?

Verfasst am 4. August 2015 von .

newstore

Screen: newstore.com


Unter NewStore.com lauert aktuell ein neuer (E-)Commerce Systemanbieter im Stealth Mode, welcher Intershop-/Demandware-Gründer und Serien-Investor Stephan Schambach zugeschrieben wird.

bizjournals.com zufolge bringt NewStore zahlreiche Technologien wie iBeacons und Apple Pay zusammen, mit dem Ziel, der führende Mobile-zentrierte E-Commerce Provider zu werden.

Auch Jochen Fuchs von t3n ist bereits auf die Story aufmerksam geworden, jedoch ohne die Information, dass Stephan Schambach seine Hände im Spiel hat.

Aus GoodsCloud wird NewStore

Wie in einem aktuellen Zulassungsantrag sichtbar wird, erhielt NewStore kürzlich 30 Millionen Dollar Funding. Dort ist Stephan Schambach gemeinsam mit GoodsCloud-Gründer Felix Schulte als Geschäftsführer gelistet. Dass der bekannte Business Angel privat in das Cloud-Startup investierte, ist kein Geheimnis, ebenso wie die Partnerschaft mit Demandware.

Aus diesem Schulterschluss entsteht nun ein neues Unternehmen – aus GoodsCloud wird NewStore. Der Handelsregisterauszug der „Division of Corporation“ im US-Bundesstaate Delaware weist GoodsCloud Inc. zumindest als vorherigen Unternehmensnamen aus.

CouchCommerce ging bereits im Mai an NewStore

Doch wen hat man sich für den Mobile-Fokus ins Boot geholt? Die Antwort liegt auf der Hand, denn seit Mai befindet sich die Open Source Web App Technologie von CouchCommerce ebenfalls in Besitz von NewStore.

Gerüchten zufolge komplettiert Orderbird, das mobile Kassensystem auf iPad-Basis, den bunten Reigen. Orderbird hat erst vor kurzem Pepperbill, einen Wettbewerber aus Erfurt, der über 500 Kunden zählte, übernommen. (Update vom 12. August 2015: Die Gerüchteküche hat zu heiß gebrodelt. orderbird widerspricht den Gerüchten auf Nachfrage, da das Unternehmen mit NewStore nicht in Kontakt ist. Unsere Ursprungsinfo basierte darauf das zumindest Teile des Erfurter ex-Pepperbill Teams zu Newstore gewechselt sind.)

Plant Stephan Schambach den Store der Zukunft?

Diese Allianz lässt die Marschrichtung erkennen: Omnichannel Retail + Mobile + Cloud. Die Vision, die auch bei Demandware immer mitschwang, nämlich die Digitalisierung des stationären Handels, wird direkt angegangen.

Die vor einem Jahr von Demandware vorgestellte „Digital Store Solution“ ging Stephan Schambach offenbar nicht weit genug. Kommt mit diesem neuen Anlauf der Store der Zukunft auf uns zu? SaaS für den stationären Handel als nächste Welle im E-Commerce?

Die beteiligten Parteien an NewStore lassen dies zumindest erahnen. Wie auch bei Demandware werden die Services zweifellos aus der Cloud kommen. Anhand der Stellenanzeigen lässt sich ablesen, dass sich hier ein größerer Player mit umfassendem Serviceangebot im Aufbau befindet. Gesucht wird vom Entwickler bis zum Kurier.

Start noch diesen Monat geplant

Das sind große Neuigkeiten für die Branche. Was dran ist, werden wir bald erfahren. Wie am Screenshot auf bizjournals.com zu sehen, wurde der Launch bereits einmal verschoben und ist nun für August geplant. Wir berichten weiterhin darüber und beschäftigen uns außerdem in dem im September erscheinenden Update unsere E-Commerce Systemwhitepapers mit entsprechenden Entwicklungen aus der Welt der Shopsysteme.

(6 Bewertung(en), Schnitt: 4,33 von 5)
Loading...



4 Reaktionen zu “E-Commerce Gerüchteküche: Schickt Demandware-Gründer Stephan Schambach das stationäre Geschäft in die Cloud?”

  1. NewStore: Stephan Schambach holt $30 Mio. für seinen 3. Wurf | 10 Jahre Exciting Commerce

    Am 4. August 2015 um 17:13 Uhr

    […] und die Umbrüche in der Berliner Shoptech-Welt“). Und auch Stephan Schambach will es nochmal wissen und startet nach Intershop und Demandware mit NewStore seinen dritten Wurf. In der Jobbörse heißt […]

  2. Marcus Funk

    Am 4. August 2015 um 18:48 Uhr

    Sicherlich auch interessant ist, dass einige Leute von ehemals pepperbill dort ihren neuen Platz gefunden haben 😉

  3. Kurz vor 9: Hype um neue Shop-Software NewStore von Stephan Schambach, Beate Uhse, J.C. Penney, About you , L’Oreal, eKomi, Deliv, Instagram, Alibaba, Douglas, Startups - ecommerce-feed.de

    Am 5. August 2015 um 08:32 Uhr

    […] eine große Omnichannel-Lösung, die bereits mit 30 Millionen Dollar angeheizt wird. Handelskraft / […]

  4. TWiST #67: Neue Darsteller auf der ShopTech-Bühne | ShopTechBlog

    Am 7. August 2015 um 11:15 Uhr

    […] at NewStore is just a finger tap away…”). Weitere Informationen und Zusammenhänge hat Handelskraft […]