Netzfund: Clown Invasion aus einem anderen Blickwinkel

Verfasst am 21. Oktober 2016 von .
Quelle: F-covers.com

Quelle: F-covers.com

Wie aus den Nachrichten schon einigen bekannt sein dürfte, wimmelt es in den USA nur so von verrückten Clowns, die an Straßenrändern, leeren Parkplätzen oder mitten in der Stadt aus dem Nichts auftauchen und ahnungslose Mitbürger erschrecken. Diese Situationen werden gefilmt und anschließend in den sozialen Netzwerken geteilt.

Ein sehr fragwürdiger Trend auf den McDonalds bereits reagiert und ihren wohl weltweit bekanntesten Clown aus den Restaurants verbannt hat. Die Besucher sollen hier nicht unnötig erschreckt werden.

Aber diese gruselige Invasion wirkt sich nicht überall negativ aus – Pornhub veröffentlichte zuletzt einige sehr interessante Statistiken, in denen ein beeindruckender Suchanfragen-Anstieg von 213% nach »Clown porn« seit Ende September zu verzeichnen ist.

statistik_clown

Aber damit hört Pornhub noch nicht auf – uns werden natürlich noch weitere Suchanfragen mit »Clown« gezeigt, die sich direkt hinter Platz 1 einordnen. Besonders interessant ist jedoch, dass Frauen zu 33% eher nach »Clown« suchen als Männer.

Für uns ein ganz besonderer Netzfund 😉

Schönes Wochenende!

(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Netzfund: Clown Invasion aus einem anderen Blickwinkel

Kategorie: Netzfund der Woche


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite