Amazon Dash – wie Amazon Kundenbindung 3.0 schafft [5 Lesetipps]

Verfasst am 7. April 2014 von .

Amazon DashEin neues Gespenst geht um im Handel – Amazon hat überraschend Amazon Dash vorgestellt. Das ist ein Barcode-Scanner in handlicher Form, der via WLAN mit einer App verbunden ist und auch auf Spracheingaben reagiert. Damit können Kunden Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs auf eine virtuelle Shoppingliste setzen und dann per Amazon Fresh bestellen. Aktuell wird das Konzept in Los Angeles und San Francisco getestet.
weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Lesetipps der Woche

Netzfund: Der Experte und der Kunde

Verfasst am 4. April 2014 von .

Was passiert, wenn Ingenieure zusammen mit Vertrieb, Marketing und Projektmanagern beim Kunden sitzen? Das schier Unmögliche, wie dieses Video auf den Punkt bringt:

Und was lernen wir daraus? Alles ist möglich, vor allem für Experten :)

(5 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

3 typische E-Commerce-Ängste im B2B und Werkzeuge dagegen

Verfasst am 3. April 2014 von .

Warum schrecken B2B-Unternehmen vor dem E-Commerce Einstieg zurück? Auf diese Frage bekommt man die immer gleichen Antworten: Befürchtet wird die Transparenz des Internets, dass Kunden das Produkt und deren Konfigurationsmöglichkeiten nicht verstehen und die Angst, durch die Prozessumstellung Zeit zu verlieren. Diese Gründe nennt auch Stefan Grimm von Restposten.de in seinen zahlreichen Vorträgen zu B2B-Commerce.
weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Warum man seinen Kunden Angst machen sollte

Verfasst am 2. April 2014 von .

Angst im Online Marketing

Foto: epSos.de

Negative Informationen erhalten mehr Aufmerksamkeit als positive, das ist leider so. Jede Tageszeitung ist schlagender Beweis dafür, dass wir unbewusst stets damit beschäftigt sind, potenzielle Risiken abzuschätzen. Dennoch wird die Wirkung negativer Emotionen im Marketing oft unterschätzt. Dabei lässt sich beispielsweise Angst sehr gut instrumentalisieren, um Aufmerksamkeit zu steigern und Entscheidungen zu beschleunigen, etwa um Impulskäufe auszulösen.
weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Einfach-machen-lassen bietet Service im E-Commerce

Verfasst am 1. April 2014 von .

Einfach machen lassen LogoVor-Ort-Service gilt als einer der letzten echten Vorzüge des stationären Handels. Nicht mehr lange, wenn es nach den Gründern von Einfach-machen-lassen.de geht. Das junge Unternehmen aus Rostock hat es sich zum Ziel gesetzt, die Servicelücke im Onlinehandel zu schließen, indem im Onlineshop Serviceleistungen zu Festpreisen zum Produkt hinzu gebucht werden können.
weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Best Practice

Handelskraft E-Commerce Frühstück: Berlin, ihr wart wunderbar!

Verfasst am 31. März 2014 von .

Handelskraft E-Commerce Frühstück 2014
Am Freitag führte uns das Handelskraft E-Commerce Frühstück bereits zum zweiten Mal nach Berlin. Der Wasserturm am Gasometer, von wo aus uns Günther Jauch übrigens jeden Sonntag die Welt erklärt, diente als Kulisse für einen entspannten Vormittag voller steiler Thesen und einiger unangenehmer Wahrheiten.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Messen & Events

Studie: E-Commerce Wachstum flacht ab [5 Lesetipps]

Verfasst am 31. März 2014 von .

In einer repräsentativen Studie von deals.com und dem Centre for Retail Research wird der europäische mit dem US-amerikanischen Onlinehandel verglichen. Interessant ist vor allem, wie unterschiedlich weit entwickelt E-Commerce in den einzelnen Ländern ist.

Der E-Commerce-Reifegrad variiert innerhalb Europas stark. 81 Prozent des Umsatzes stammt aus dem UK, Deutschland und Frankreich, während E-Commerce ansonsten noch in den Kinderschuhen steckt:

Online-Gesamtumsatz in Europa

Online-Gesamtumsatz in Europa, Quelle: deals.com

weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Netzfund: Social Media Guard resozialisiert Smartphone-Junkies

Verfasst am 28. März 2014 von .

Echte Momente passieren nicht auf WhatsApp, trotzdem ignorieren wir unsere Mitmenschen viel zu oft zugunsten des Smartphones.

Coca Cola setzt mit dem “Social Media Guard” ein Zeichen dagegen:

Also dann, Kopf hoch und dem Gegenüber mal wieder in die Augen geschaut. Vielleicht trefft ihr ja ein paar alte Bekannte wieder :)

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Über diese 3 E-Commerce-Probleme lachen B2B-Player

Verfasst am 27. März 2014 von .
E-Commerce-Trends

Foto: PEO ACWA

Im B2B ist E-Commerce noch immer Neuland, es gibt noch viel aufzuholen, um die Reife des B2C-Handels zu erreichen. Doch nicht in jedem Bereich haben B2B-Player Nachholbedarf. Durch die abweichende Rechtssituation, die stärkere Erfahrung in der Logistik und den persönlichen Kundenkontakt gibt es einige Probleme, die auf jeder B2C-Konferenz besprochen werden, schlichtweg nicht. Drei Beispiele:
weiter

(3 votes, Schnitt: 4,67 von 5)
Loading ... Loading ...


Die neue EU-Verbraucherrechte-Richtlinie kurzgefasst

Verfasst am 26. März 2014 von .

Am 13. Juni 2014 tritt das Gesetz zur Umsetzung der neuen EU-Verbraucherrechte-Richtlinie in Kraft. Die damit verbundenen Änderungen betreffen alle Online-Händler. Beispielsweise ist es ab dann erlaubt, Retouren generell kostenpflichtig zu machen, außer das Unternehmen entscheidet sich dagegen, wie es zahlreiche deutsche Top-Händler bereits im Vorfeld angekündigt haben.
Die wichtigsten Änderungen in Kürze:
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Rechtliches