Das User generated Möbelhaus mydeco.com

Verfasst am 30. Mai 2008 von .

my deco logoDass beileibe nicht alle aktuellen Social Shopping Konzepte lahm sind, zeigt der Blick nach Großbritannien. Denn dort gibt es mit mydeco ein Social Shopping Network das meiner Meinung nach alles richtig macht.

Mydeco hat sich spezialisiert auf Dekoration und Innenausstattung. Sich eine gute Nische zu suchen kann ja schon mal nicht schaden. Die Plattform bietet über 1 Millionen Artikel von über 500 Einzelhändlern an.

Das Besondere an dem Konzept von mydeco ist, dass die Nutzer alle angebotenen Einrichtungsgegenstände in ein nach Wunsch dimensionierbares 3D Modell eines Zimmers stellen können. So kann man sich recht unkompliziert ein virtuelles Wunschwohnzimmer einrichten. Diese Wunschzimmer können auf der persönlichen Profilseite gespeichert und der mydeco Community zugänglich gemacht werden. Somit können sich auch absolute Dekomuffel, wie ich einer bin, die dringend benötigten Einrichtungstipps holen und die Sachen mit einem click auch gleich noch bestellen. Und selbst für erfahrene Wohnungsdekorateure ist es doch sehr praktisch das Zusammenspiel verschiedener Einrichtungsgegenstände vor dem Kauf in einem 3D Modell anzutesten.

mydeco Screenshot

So stell ich mir Möbel kaufen im Internet vor! Hoffentlich gibt es bald auch in Deutschland was Vergleichbares. Denn immer nur IKEA geht mir langsam gehörig auf den …. 😉

Via: getelastic



Eine Reaktion zu “Das User generated Möbelhaus mydeco.com”

  1. dani

    Am 30. Mai 2008 um 21:33 Uhr

    und wenn das ganze dann noch mit einer Wunschliste a la amazon verbunden ist, damit man sich die deko gegenstände schenken lassen kann, dann ist die sache perfekt. 🙂

Startseite zurück zur Startseite