Journey to Jupiter: dotSource läutet die neuen Zwanziger mit großer Party und noch größeren Zielen ein [Video]

Journey to Jupiter dotSource Geburtstagsparty
dotSource feiert 14 Jahre Erfolg im Digital Business

Work hard, party hard(er). Wer Großes leistet, hat sich auch große Parties verdient. So geschehen am 17. Januar. Gemeinsam mit vielen Gästen, Mitarbeitern – ehemaligen, aktuellen, neuen – Freunden, Familien, Branchenkollegen, Partnern und Vertretern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik stießen wir auf 14 Jahre dotSource an, tolle Reden, Gespräche, Geschenke und eine legendäre Partynacht inklusive.

Journey to Jupiter & Mission to Mars

2020 – 300 – 30 Drei Zahlen, die jeder, der bei uns anfängt, von Beginn an kennt. Unsere Unternehmensziele (300 Mitarbeiter, 30 Millionen Umsatz bis 2020) sind auf dem besten Weg, von der Mission zur Realität. Denn mit einem Umsatzwachstum von 43 Prozent und 66 neuen Familienmitgliedern war 2019 eines der erfolgreichsten dotSource Jahre. Wir sind also nah dran, sowohl an den 30 Millionen, als auch an den 300 Mitarbeitern 😉

»Eine grandiose Entwicklung«, findet auch Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, der uns auch in diesem Jahr wieder besucht und uns in seiner Rede ein großes Lob ausgesprochen hat. Nicht nur für unser Wachstum, sondern auch für die Art und Weise, wie wir das hier alles machen.

Journey to Jupiter dotSource Geburtstagsparty
Christian Grötsch, Wolfgang Tiefensee, Christian Malik, Frank Ertel & Janine Bohnenberg beim 14. dotSource Jubiläum (v.l.n.r.)

Sieht Jenas Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche genauso und hebt in seiner Ansprache die Kultur hervor, die wir leben, fordern und fördern. Man merke, dass »Mitarbeiterzufriedenheit hier groß geschrieben wird«. Ist so. Und wie schafft man das? Dass sich alle wohlfühlen, dass der Start-up-Spirit, das Familiäre trotz enormem Wachstum nicht verloren gehen? Indem Kultur, Traditionen und auch der ein oder anderen Insider weitergegeben werden.

Journey to Jupiter dotSource Geburtstagsparty
Jenas OB Dr. Thomas Nitzsche bei seiner Rede zum 14. dotSource Jubiläum

Journey to Jupiter: Nicht ohne unsere Kultur

Solange es uns gelingt, den dotSource Spirit zu bewahren, können auch die nächsten Ziele nie groß genug sein. Denn wer sich gut fühlt, leistet Gutes – auch gute Arbeit. Das ist kein leeres Marketing-Bla-Bla, sondern Realität. Die Zahlen 2019 sprechen für sich, ebenso wie die vielen Auszeichnungen, gelungenen Events und zahlreichen zufriedenen Kunden.

Das macht mächtig stolz, motiviert enorm und stellt die Weichen für das, was auf die Mission to Mars folgen soll. Mit der Journey to Jupiter haben wir uns bis 2025 ordentlich was vorgenommen: 2025 – 1000 – 100.

Ob in Jena, Leipzig, Berlin oder bald auch in Dresden – wir sind immer auf der Suche nach sympathischen Menschen mit guten Ideen. Ihr habt Lust, Mars und Jupiter mit uns erobern? Dann schaut euch auf unserer Karriereseiteum und werdet ein Teil unserer jungen Großfamilie.

Wie wir hier so leben und feiern 😊 , seht ihr hier:

Noch mehr Einblicke in unseren Agentur- und Afterwork-Alltag bekommt ihr übrigens hier.

Wir freuen uns auf die nächste Sause, um Jubiläen und Erfolge zu feiern oder mal so richtig abzuhotten – dann mit euch. Und alle, die dieses Jahr schon dabei waren: 1000 Dank für euren Besuch, die lieben Worte, tollen Geschenke und einen unvergesslichen Abend.

(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar