D2C-Portal erhöht Umsatz bei FUJIFILM [Success Story]

D2C Plattform best of breed fujifilm Salesforce Adobe Commerce
FUJIFILM Success Story jetzt kostenfrei herunterladen!

Der japanische Technologiekonzern FUJIFILM ist einer der bekanntesten Premium-Anbieter für Fotografie-Equipment weltweit. So ein Standing bringt Erwartungen mit sich. Nicht nur, was die Produkte betrifft, sondern auch mit Blick auf das Kundenerlebnis.

Aus diesem Grund entschied sich FUJIFILM, eine europaweit einheitliche D2C Digitalplattform für Endkundinnen und -kunden mit Adobe Commerce und Salesforce zu schaffen.

D2C Plattform mit Salesforce und Adobe Commerce

Für den wichtigen britischen Markt verfügte FUJIFILM bereits über einen umsatzstarken B2C-Onlineshop. An dotSource trat das Unternehmen mit dem Wunsch heran, eine einheitliche Shop- und Serviceplattform für 15 europäische Länder aufzubauen.

Ziel war es, mit einem umfassenden D2C-Portal die Customer Experience der anspruchsvollen Zielgruppe zu verbessern und gleichzeitig die Kundenbindung durch optimale Performance und Produktpräsentation zu stärken.

In einer dreiteiligen Workshop-Reihe mit dem internationalen Team von FUJIFILM identifizierte dotSource den am besten geeigneten System-Mix für die Anforderungen des Hightech-Konzerns. Die E-Commerce-Software musste beispielsweise in der Lage sein, neben einer Vielzahl von Services auch allerhand unterschiedliche Währungen und Sprachen abzubilden.

Die Entscheidung fiel schließlich auf eine Best-of-Breed-Kombination der E-Commerce-Lösung von Adobe Commerce mit der Salesforce Service Cloud sowie der Salesforce Marketing Cloud. Dadurch profitiert FUJIFILM künftig von den Stärken zweier großer Systemanbieter.

D2C Plattform optimiert Customer Experience 

Als leistungsstarke E-Commerce-Lösung für den gesamten europäischen Markt von FUJIFILM bietet die Adobe Commerce im Cloud-basierten Set-up eine besonders gute Ressourcenauslastung und zudem eine hohe Ausfallsicherheit.

Weil in dem Projekt aber vor allem ein Fokus auf hochwertigem Kundenservice lag, werden parallel dazu die Salesforce Service Cloud in Zusammenspiel mit der Salesforce Marketing Cloud personalisierte Angebote und höchstes Servicelevel durch eine optimale Nutzung der Kundendaten ermöglichen.

So können Fotografiebegeisterte beispielsweiseihre künftig gekaufte Produkte registrieren, um von Reparaturmaßnahmen oder einem jährlichen »Check & Clean« des FUJIFILM Professional Services zu profitieren.

Den zentralen Anlaufpunkt für die Customer Journey – sowohl für das D2C-Shopping als auch für die Serviceleistungen – bildet dabei das Frontend der neuen Adobe-Commerce-Plattform. Über diese können anspruchsvolle Foto-Fans in Zukunft außerdem Workshops und Fotokurse aus dem vielseitigen Portfolio der FUJIFILMSchool buchen.

D2C Success Story von FUJIFILM jetzt kostenfrei herunterladen!

Durch das Multistream-Projekt mit dotSource legt FUJIFILM eine entscheidende Grundlage auf dem Weg zu einer europaweit einheitlichen Customer-Service- und E-Commerce-Plattform im Bereich Fotografie-Equipment.

Erste Ergebnisse überzeugen: Seit dem Livegang in Großbritannien haben die Umsatzzahlen die Erwartungen von FUJIFILM nicht nur erfüllt, sondern deutlich übertroffen.
D2C Plattform best of breed fujifilm Salesforce Adobe CommerceMehr zu dem internationalen Projekt erfahrt ihr in der aktuellen Success Story »Service- und E-Commerce-Plattform: Multistream-Projekt für globalen Technologiekonzern«. Lest darin außerdem, wie ihr
• eine nahtlose Customer-Journey für Endkundinnen und -kunden schafft
• mit einer skalierbaren E-Commerce-Lösung unterschiedliche Ländershops abdeckt
• Kundenservice und Marketing eures Unternehmens mit Salesforce Cloud-Lösungen stärkt

Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet die brandneue Success Story kostenlos in eurer Postfach!

(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar