G-Mail: Streit in Deutschland vorüber

gmail.jpgDer Markenrechtsstreit zwischen Daniel Giersch und Google um G-Mail ist nun vorbei. Ergebnis: Google darf das Zeichen Gmail in Deutschland nicht verwenden. Die Rechtslage sei sogar so eindeutig, dass die Revision Googles vor dem Bundesgerichtshof nicht zugelassen wurde, sagte Gierschs Anwalt Sebastian Eble.

Google verletze damit die prioritätsälteren Markenrechte des Jungunternehmers, so das Hanseatische Oberlandesgericht in seinem Urteil (Az 5 U 87/06, 4.July.2007). Allerdings wird in Spanien, Portugal und der Schweiz noch weiter gestritten. Auch in der Schweiz gehört die Marke Gmail nicht Google allein. Des weiteren steht wahrscheinlich in China auch noch Ärger an. Dort soll ein Unternehmen den Begriff Gmail ebenfalls bereits für sich registriert haben.

Am besten sie nennen es überall Google Mail, da könnten sie doch jeglichem Ärger aus dem Weg gehen. Aber Google will sich sicherlich nicht so einfach geschlagen geben.

[via: chip-online, deutsche-Stratups]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...