Innovation ist wie eine Schachtel Pralinen – 5 Tipps, wie man ihre Vielfalt erfolgreich auskostet

Innovation Tipps
Quelle: iStock | edited by dotSource

Innovation ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt. Und doch will man am liebsten alle testen. Und schon sind wir an einem der wichtigsten Punkte für erfolgreiches Innovationsmanagement: Testen. Was braucht es noch? Darüber werde ich euch heute auf den B2B Days sprechen. In meiner Session 10 Tipps für erfolgreiche Innovationsprozesse: Von der wilden Idee zum innovativen Produkt möchte ich Impulse geben, wie man, unter anderem:

  • Innovationen im Unternehmen sichtbar macht
  • innovationsmotivieret Mitarbeiter:innen schafft
  • Lernkultur entwickelt

Einen Vorgeschmack gibt es heute hier.

Innovation findet überall statt

Der Weg von der vielversprechenden Idee zum innovativen Produkt, der langfristige Wettbewerbsvorteile sichert, geht nicht stur geradeaus, ist oft steinig und birgt auch noch Schlaglöcher. Doch gerade das, macht diesen Weg so wertvoll. Er zeigt uns, wie wichtig es ist, mutig zu sein, zu testen und wieder aufzustehen, wenn man scheitert.

Gerade im (vermeintlichen) Scheitern liegt eine weitere wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Innovationsprojekte: Fehler und Rückschläge nicht als Scheitern, sondern als Antrieb und Motivation zu verstehen und zu nutzen.

Dafür braucht es ein Umdenken. Ein Mindset. Eine Kultur. Dem entgegen stehen oft, zu oft noch: eingefahrene Prozesse, alte Zöpfe und Routinen. Insbesondere bei traditionellen Branchen und etablierten Großkonzernen im B2B braucht es daher eine Route, die mehr beschreibt als gute Ratschläge, ehrgeizige Visionen und eindringliche Marketing-Claims.

Innovation meets Tradition

Innovationsunternehmen wie PERI, BayWa oder hagebau zeigen jedoch, dass sich Tradition und Innovation nicht ausschließen.

Lernt von diesen Best Practices, erfahrt, vor welchen Herausforderungen sie standen, noch stehen und wie sie damit umgehen. In der Mediathek findet ihr zahlreiche Erfolgsgeschichten, wertvolle Tipps und Learnings.

Apropos Tipps: Hier kommen 5, die euch unterstützen, aus wilden Ideen, erfolgreiche Innovationen zu machen:

Innovation: 5 Tipps

1. Macht Platz!

Im Kopf, aber auch sprichwörtlich: Seid offen für wilde Ideen. Schafft Raum, in denen Ideen zu innovativen Produkten wachsen können – sei es physisch über Innovation Labs oder implizit über spezielle Taskforces und feste Termine, an denen an Innovationen gearbeitet wird. Denn Innovation braucht (Frei)Raum, Flexibilität und kein Müssen.

2. Macht Fehler!

Aka: »Fail early, learn faster!« Fehler machen, ist nichts Schlimmes. Im Gegenteil. Schnell Fehler zu machen und schnell daraus zu lernen, ist nicht nur der Schlüssel für Innovationen, sondern auch, um Lernkultur ins Unternehmen zu bringen. Fangt klein an, aber fangt an. Testet, lernt und justiert nach.

3. Habt Geduld!

Innovation braucht Zeit. Überspringt Schritte nicht, nur weil ihr schneller fertig werden wollt. Fun Fact: Man ist nie fertig 😉 Geht Schritt für Schritt ran und, ja: Auch Schritte zurück gehören dazu. Siehe Lernkultur.

4. Entwickelt nah am Nutzer!

Nutzer sind nicht nur eure (potenziellen) Kunden, sondern eure Mitarbeiter, Partner, Lieferanten etc. Die beste Idee bringt nichts, wenn ihr nicht diejenigen ins Boot holt, die mit neuen Prozessen, Tools, Systemen arbeiten müssen.

Ein Prozess gefällt euch nicht? Ihr seht Optimierungspotenzial? Fragt zuerst bei den Menschen, die in diesen Prozessen arbeiten. Fragt, was sie brauchen, um besser zu arbeiten.

5. Gebt Verantwortung ab!

Innovation braucht Vertrauen. Zeigt, dass ihr euren Mitarbeitern, Kollegen, Partnern vertraut und gebt Verantwortung ab. Denn Innovation kennt keine Hierarchie. Diejenigen, die tagtäglich die digitalen Journeys bewirtschaften, kennen diese auch am besten und wissen, was zu tun, was nötig ist.

Die anderen 5 Tipps gibt es heute ab 13.00 Uhr in meiner Session auf den B2B Days. Schaltet ein. Ich freu mich auf euch.

Innovation: Best Practices im B2B

digitale freiheit trendbuch handelskraft 2021 cover ctaim aktuellen Trendbuch Handelskraft 2021 »Digitale Freiheit« erfahrt ihr noch mehr darüber, wie es internationalen Erfolgsbeispielen gelungen ist, Innovationen sichtbar und erfolgreich zu machen und wie ihr Raum für Innovationen in euren Teams und Unternehmen schafft.

Lasst euch inspirieren und kostet die vielen Möglichkeiten der Schachtel Innovationspralinen^^ voll aus.

(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...