#StopWar – dotSource positioniert sich klar gegen Krieg in der Ukraine

stop war ukraine
Quelle: Grafissimo | iStock
Die Verletzung des Völkerrechts und der nun durch Putin begonnene Krieg in Europa sind leider Realität geworden.

Auch wenn Unternehmen sich grundlegend aus einer politischen Positionierung heraushalten (sollten), so kann und darf diese Grundeinstellung nicht um jeden Preis beibehalten werden.

dotSource steht für Vielfalt, Zusammenhalt und Toleranz. Und so positionieren auch wir uns ganz klar für Frieden und gegen Krieg. Nicht nur heute, aber heute erst recht! Und laut: Weder bedienen wir Kundinnen und Kunden im Bereich der Waffenindustrie, noch werden wir mit Unternehmen Geschäftsbeziehungen eingehen, die das menschenverachtende und aggressive Verhalten von Putin unterstützen.

#StopWar: Vielfalt und Toleranz! Immer

Wirklich geschockt ist man nicht. Und dann doch. Nicht, weil man es seit Wochen ahnt. Befürchtet. Und doch: Weil es grausam ist. Weil es menschenverachtend ist.

Wir sind keine Politik-Expertinnen und -Experten und wir sind keine Politik-Journalistinnen und Journalisten.

Wir sind Menschen. Und wir sehen es als unsere Verantwortung, die schlimmen Ereignisse nicht wegzuschweigen und so zu tun, als wäre nichts. Denn das ist es spätestens seit heute nicht. Nicht nichts!

Erst am Montag haben wir den internationalen Tag der Muttersprache »gefeiert« und es »gefeiert«, dass wir so viele tolle Menschen aus so vielen unterschiedlichen Nationen in der dotSource Familie haben.

Wir sind stolz darauf und werden immer für Weltoffenheit und Vielfalt stehen UND: einstehen.

Als Menschen, als internationale Großfamilie und als Unternehmen.
#StopWar 💙💛🕊️

(16 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar