The Win of Change – Technologie ist nur die halbe Miete

Win of Change Technologie PIM MDM
Quelle: pixabay
Ob E-Commerce, CRM, PIM oder Content Management – das richtige System zu finden, ist eine große Herausforderung. Von der Einführung ganz zu schweigen. Diese wegweisenden Vorhaben stellen Unternehmen nicht nur aus rein technologischer Sicht vor die Qual der Wahl, sondern auch vor die Aufgabe, interne Prozesse und Strukturen um- weiter oder gar ganz neu zu denken, zu entwickeln und vor allem abteilungsübergreifend umzusetzen. Wer Change und damit Erfolg will, kommt um eine Sensibilisierung auf jeder Ebene nicht herum.

Welche Bereiche dabei besonders in den Vordergrund rücken (sollten), haben wir heute am Beispiel PIM/MDM-Auswahl und -Einführung für euch zusammengefasst.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Welche Lösung passt zu mir? Auswahlkriterien für CRM-Systemanbieter

a selection of shirts
Quelle: pexels
In der modernen Systemlandschaft des Customer Engagement spielen diverse Systeme eine gleichberechtigte Rolle. Shopsystem, Marketing-Automation-Tool, Produktdatenmanagement, Content-Management und nicht zuletzt das CRM.
 
Insbesondere die Einführung eines CRM-Systems hat tiefe Konsequenzen für Organisation und Prozesse von Händlern und Herstellern. Doch es gibt konkrete Erfolgsfaktoren für die CRM-Einführung.
 
Bevor auf Basis der Use-Cases genaue Anforderungen für die Systemauswahl abgeleitet und in ein Lastenheft übertragen werden, sollten jedoch einige weitere entscheidende Faktoren Beachtung finden.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
post ratings loaderLoading...

Aktualisiertes Whitepaper: »PIM- und MDM-Systeme im Vergleich«

PIM MDM Systemvergleich
Quelle: dotSource

Wer ein Produkt verkaufen will, der muss es gut präsentieren. Das gilt nicht nur im stationären Handel, sondern auch online. Qualitativ hochwertige Produktdaten sollten daher in allen Unternehmen, egal welcher Branche und Größe, höchste Priorität haben. Kunden erwarten heutzutage von jedem, der Produkte verkauft, korrekte, vollständige, qualitativ hochwertige und über alle Kanäle hinweg konsistente Produktdaten.

Durch die zunehmende Vielfalt an Vertriebskanälen, die mit spezifischen Inhalten bespielt werden müssen (wie zum Beispiel der Onlineshop, die App oder verschiedene Print-Kataloge) kann diese Erwartungshaltung von vielen Unternehmen nicht immer erfüllt werden.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Neues Whitepaper: “Content-Management-Systeme und -Anbieter im Vergleich” inklusive dotSource Vendor-Matrix

Content-Management-Systeme
Quelle: dotSource

Die Ziele von Content-Marketing liegen zum einen in der Kundengewinnung und -bindung, zum anderen in der besseren Positionierung der Marke. Im Gegensatz zu klassischen Marketing-Methoden, wie Display-Anzeigen, stehen beim Content-Marketing nicht zwangsläufig die Produkte des Unternehmens im Mittelpunkt. Eher geht es darum, relevanten Zielgruppen informative und nutzwertige Inhalte zur Verfügung zu stellen, um sie vom eigenen Unternehmen und der Marke zu überzeugen. Es sollte sich daher mittlerweile als fester Bestandteil der Marketing-Strategie von Unternehmen etabliert haben.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,75 von 5)
post ratings loaderLoading...