Das neue Digital-Business-Trendbuch „Handelskraft 2017“ steht zum Download bereit

Verfasst am 10. Januar 2017 von .

Bild: dotSource GmbH

Bild: dotSource GmbH

Eine durchsetzungsstarke Faust braucht vier Finger und einen Daumen. Mit dem jetzt erschienenen fünften Trendbuch „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“ vervollständigen wir alle Glieder unseres Handelskraft-Logos und geben einen Einblick in die Themen, auf die es ankommt, um 2017 kraftvoll und erfolgreich im Digital Business zu handeln. Dabei erfordert die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb, sowohl für Hersteller als auch für Händler, auf die richtigen Technologien und Innovationen zu setzen sowie auf entsprechend qualifiziertes Personal vertrauen zu können, um den anspruchsvollen Anforderungen des vernetzten Kunden gerecht werden zu können.

Die digitale Revolution kommt erst noch

Tredbuch2017 - von Menschen und Maschinen

Ganz oldschool – gedrucktes Internet
Bild: dotSource

Händler und Hersteller stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen – und das in jeder Phase und jedem Bereich ihres Geschäfts. Vertriebskanäle müssen verknüpft und Unternehmenssilos aufgebrochen werden. Kanalexzellenz ist für die Kunden kein Buzzwort oder ein nice-to-have, sondern geforderte Realität. Smarte Technologien haben ihre Erwartungen an Konsum und Arbeit in den letzten zehn Jahren geprägt und nachhaltig gewandelt. Auf Unternehmensseite folgt daraus die Transformation, ja teilweise gar die vollkommene Neuentwicklung des Geschäftsmodells und der Betriebsorganisation. Um vom schwerfälligen Tanker zur agilen Schnellbootflotte zu werden, orientieren sich Unternehmen der Old-Economy beispielsweise an StartUps.
 
Digitalisierung, das ist mittlerweile weit mehr als nur E-Commerce. Wo es für einige um die sinnvolle Verknüpfung von Produktdaten, Kundendaten und Warenwirtschaft geht, um mit personalisiertem Marketing als digitale Marke die Conversion-Rate zu erhöhen, fokussieren sich andere auf die Schaffung digitaler Zusatzservices, die bestenfalls auch noch via Sprache steuerbar sind. Gemeinsam ist beiden, dass nicht nur die Systeme nahtlos und fehlerfrei zusammenarbeiten müssen, sondern, dass auch die Menschen, die sie bedienen, agil und mit Blick fürs Ganze operieren müssen. Digitalisierung, das bedeutet das perfekte Zusammenspiel von Menschen und Maschinen. Von menschlicher und künstlicher Intelligenz. Im B2B ebenso wie im B2C.
 
trendbuch2017-2
 
Auf knapp 100 Seiten zeigt „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“ die Trends und Entwicklungen, die das Digital-Business 2017 beeinflussen und wie Hersteller und Händler davon profitieren können. Wie nutzen Sie die Macht smarter Technologien? Welche Ideen und Experimente bringen Ihr Geschäft und ihr (Online)Marketing voran? Wie wird Ihre digitale Marke erfolgreich und wie werden Sie zukünftig zum Herren des Internet der Dinge?
 

Jetzt kostenlos herunterladen!

handelskraft2017-trendbuch-cover Das Digital-Business-Trendbuch „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“ kann ab sofort hier zum kostenlosen Download angefordert werden.
 
Das Trendbuch ist außerdem in hochwertiger Druckform zu haben. Wer Interesse am „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“-Buch oder Fragen rund ums Digital Business hat, kann uns hier kontaktieren oder am 23. März auf der Handelskraft 2017 – Konferenz für digitalen Erfolg besuchen.



Einen Kommentar schreiben

Startseite zurück zur Startseite