Intern

Handelskraft ist der Corporate Blog der E-Commerce-Agentur dotSource. In unseren Räumlichkeiten in der Lichtstadt Jena passiert mehr als nur Shopentwicklung. Egal ob wir den 100. Mitarbeiter begrüßen dürfen oder ein neues Team vorstellen: Ereignisse im Hause dotSource sind mit „Intern“ gekennzeichnet und wir lassen unsere Leser gerne daran teilhaben. Auch hauseigene Whitepaper oder das beliebte E-Commerce-Trendbuch von Handelskraft werden über die Kategorie „Intern“ vorgestellt.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Kunden gewinnen und reaktivieren mit der Salesforce Marketing Cloud [Webinar]

Verfasst am 24. Mai 2018 von .

Kaffeetasse, Tablet und Pen Multichannel, Omnichannel, Crosschannel – nicht nur die Zahl der Attribute für kanalübergreifende Lösungen wächst. Auch die Herausforderungen, die diese Maßnahmen mit sich bringen, nehmen stetig zu. Entscheidend für erfolgreiches Marketing ist, zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal die richtigen Inhalte zu liefern. Wie das gelingt, erfahrt ihr in unserem nächsten Webinar »Digitales Omnichannel Marketing mit der Salesforce Marketing Cloud – Kundengewinnung & -reaktivierung im Kanalwahnsinn«.

Weiter


Cross-Border-E-Commerce: Herausforderungen für Unternehmen

Verfasst am 24. Mai 2018 von .
globe, man, challenge, hands

Quelle: unsplash.com

Um als Händler neue Märkte zu erschließen, müssen Kanäle und lokale Besonderheiten evaluiert werden. Wir haben bereits auf Handelskraft geklärt, wie sich China im internationalen Vergleich behauptet. Der Schritt zum Cross-Border-E-Commerce ist mit erheblichen Herausforderungen verbunden.

49 Prozent der Händler denken, dass es schwer oder sehr schwer ist, im Ausland zu verkaufen. Neben Sprachbarrieren sind es Hürden wie: die Organisation der Logistik, steuer-, zoll- und datenschutzrechtliche Fragen, die Anpassung von Datenfeeds sowie ein angepasster Kundenservice, die Händler und Hersteller vor enorme Herausforderungen stellen. Aber diese Hindernisse sind überwindbar.

Im Folgenden zeigen wir, welche Rahmenbedingungen zunächst bewältigt werden müssen.

Weiter


Internationalisierung: Vorbild China

Verfasst am 23. Mai 2018 von .
China Flagge

China ist Vorbild im internationalen E-Commerce

Der Erfolg des Onlinehandels endet nicht an Ländergrenzen. Laut dem European E-Commerce Report 2017 wird der Umsatz die 600-Milliarden-Marke am Ende des Jahres überschreiten, was einer Wachstumsrate von fast 14 Prozent im Vergleich zu 2016 entspricht. Das begünstigt auch den grenzüberschreitenden E-Commerce: Im Jahr 2016 haben 33 Prozent der europäischen Onlinekäufer im Ausland bestellt.

Will man als Händler einen neuen Markt erschließen, empfiehlt es sich Kanäle und lokale Besonderheiten zu evaluieren. Rechtliche Rahmenbedingungen, bürokratische Hürden, technologische Gegebenheiten, sprachliche Barrieren und kulturelle Unterschiede, Zahlungsabwicklung sowie Logistik stellen meist die größten Herausforderungen dar.

Wer auch grenzüberschreitend Erfolg haben will, muss sich ein möglichst umfassendes Bild vom Markt der Zielregion machen.

Weiter


In eigener Sache: dotSource ist erster zertifizierter commercetools Spezialist weltweit

Verfasst am 22. Mai 2018 von .

weiße poloshirts und zertifikate vor dotsource logo Der Agentur-Alltag unterliegt, wie die digitale Transformation selbst, einem steten Wandel. Ob Hype oder Trend, Silver-Surfer oder Generation Z – Inhalte und Zielgruppen stellen den digitalen Status quo permanent vor neue Herausforderungen. Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen internen und externen Prozessen, zwischen Agentur-Matrix und variablen Einflussfaktoren zu gewährleisten, ist es nötig, sich stets den aktuellen Ansprüchen bewusst zu sein und diesen im besten Fall 1:1 gerecht zu werden. Diesen theoretischen Idealfall konnten sechs unserer Developer im Zuge ihrer commercetools Zertifizierung im April 2018 nun praktisch umsetzen.

Weiter


Handelskraft Digital-Frühstück »Full-Service-E-Commerce« am 22. Juni in Stuttgart

Verfasst am 22. Mai 2018 von .

kaffeetasse croissant handy und earphoes auf mint Insights, Netzwerken und Erfahrungsaustausch aus erster Hand – welch‘ besseren Anlass für ein exklusives Get-Together gibt es als ein gemeinsamer, leckerer Start in den Tag? Das volle Programm, im wahrsten Sinne des Wortes, gibt es am 22. Juni bei unserem Handelskraft Digital-Frühstück zum »Full-Service-E-Commerce« in Stuttgart. Inspirierende Vorträge und qualitative Einblicke in die Prozesse einer digitalen Rundumlösung stehen bei der zweiten Ausgabe 2018 auf dem Menu.

Weiter


E-Commerce in China: Wo liegen die Erfolgschancen für Händler und Hersteller?

Verfasst am 17. Mai 2018 von .
lantern, red, china, city

Quelle: unsplash

China ist einer der weltweit größten Investoren und Anwender digitaler Technologien und hat den größten E-Commerce-Markt der Welt. Das chinesische digitale Ökosystem ist hoch integriert und die Internetnutzer sind extrem digital-affin. Sie nutzen das Smartphones als integralen Bestandteil ihres täglichen Lebens und konsumieren zudem gerne internationale Marken.

Aus den genannten Gründen hat China ein enormes Marktpotential für Händler und Hersteller, die ihr E-Business international expandieren möchten. Was müssen diese beachten, um ihre Erfolgschancen auf dem chinesischen Markt zu erhöhen?

Weiter


APIs: Wenn der Kühlschrank mit dem Händler spricht

Verfasst am 15. Mai 2018 von .
Tablet mit Rezeptseite vor smartem Kühlschrank

Quelle: fotolia – Bearbeitung: dotSource

Den Wocheneinkauf per Sprachbefehl erledigen; die perfekte Outfit-Empfehlung von einem Chatbot erhalten; den neuen Sessel im virtuellem Raum ausprobieren: Kunden von heute möchten auf unterschiedlichste Weise angesprochen und inspiriert werden und erwarten den bestmöglichen Service . Willkommen in der Post-Webshop-Ära, in der neue Geräte wie Smart- und Voice-Devices, Wearables und das Internet der Dinge überall und zu jeder Zeit auf Kundenwünsche lauschen – und der klassische Webshop stetig an Bedeutung verliert.

Weiter


Netzfund: Keine Macht dem Plastikmüll

Verfasst am 11. Mai 2018 von .

strand holzschild mit fußabdrücken

Quelle: pexels

Jeder weiß es, jeder findet es beängstigend und immer mehr tun aktiv etwas dagegen: Plastikmüll in unseren Weltmeeren. Einer von diesen Machern ist der Schweizer Yvan Bourgnon. Im April stellte der Extremsegler seine geniale Idee zur Rettung der Ozeane auf der Internationalen Messe für Erfindungen in Genf vor.

Weiter


Effektives Kundendaten-Management – kostenloses Webinar am 15. Mai [Last Call]

Verfasst am 8. Mai 2018 von .

neon farbkreis

Quelle: pexels

Kundendaten auf Post-Its oder in super langen Excel-Tabellen? Man möchte meinen, solche Vorstellungen gehören im digitalen Zeitalter der Vergangenheit an. Doch weit gefehlt, denn für viele Unternehmen sind diese Szenarien noch bittere Realität. Lästige- in einfache Datenpflege umzuwandeln, ist aber nicht die einzige Herausforderung.

Weiter


Neue Bloggerin an Board

Verfasst am 8. Mai 2018 von .

FKU_2_head

Hallo,

ich bin Franziska Kunz und unterstütze seit April 2018 als neue Bloggerin das Handelskraft Team. Gemeinsam mit Oli, Sara und Nico gehe ich digitalen Trends auf die Spur, um unsere Content-Creation-Pipeline weiter auf Trab zu halten.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite