Bye, Bye Cookies: Facebook Atlas betritt das Display-Advertising-Schlachtfeld [5 Lesetipps]

Verfasst am 3. November 2014 von .

Grafik: Duncan Hull

Grafik: Duncan Hull

Für den User individuell angezeigte Werbung – gibt es schon: Das Google-Display-Netzwerk macht dahingehend schon gute Arbeit. Doch mit dem Werbenetzwerk Atlas will auch Facebook Werbung schalten und zwar überall, nicht nur auf den News Feeds der Nutzer. Für individuelle Werbung braucht man allerdings Infos über den User – praktisch, dass Facebook von 1,2 Milliarden Personen mehr als nur den Namen weiß.

Das Werbennetzwerk Atlas

Unter Werbung mit Facebook verstand man bisher, dass man sich Reichweite auf der sozialen Plattform kaufte. Nutzer, die die eigene Seite nicht folgen, bekommen so trotzdem bestimmte Posts angezeigt. Die Sidebar-Werbung vervollständigte das Facebook-Advertising. Mit Atlas kauft sich das größte soziale Netzwerk allerdings Anzeigenplätze auf externen Seiten. Dort wird dann von Atlas-Kunden Werbung dargestellt…und zwar basierend auf der Facebook ID und den damit verbunden, persönlichen Daten einer Person.

Was hat das mit Mobile Advertising zu tun?

Dadurch, dass Atlas mit der Facebook ID und nicht mit Cookies funktioniert, kann der User besser getrackt werden. Die Customer Journey einer Person wird dadurch vollständiger, da Tracking-Probleme via Cookies auf mobilen Geräten mit Atlas der Vergangenheit angehören. Mobile Advertising erlebt damit eine kleine Renaissance: Facebook weiß am besten, was den Kunden gefällt und zeigt ihm genau das an. Dabei ist es egal auf welcher Plattform sich der potenzielle Kunde befindet.

Bevor Datenschützer sich die Haare raufen: Facebook ID und alle relevanten Daten bleiben bei Facebook und werden nicht an die Werbetreibenden weitergeleitet. Der “Datenschutz-GAU” bleibt daher aus, auch wenn sich einige schon auf’s Facebook-Bashing eingestellt haben. Einzig Google muss sich sorgen machen, denn nach Amazons Produktanzeigen auf externe Webseiten drängt nun auch Facebook immer mehr auf das Schlachtfeld namens “Display-Advertising”.
 

Unsere Lesetipps der Woche:

(2 Bewertung(en), Schnitt: 3,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Bye, Bye Cookies: Facebook Atlas betritt das Display-Advertising-Schlachtfeld [5 Lesetipps]

Kategorie: Lesetipps der Woche


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite