Audio-Content-Marketing: Diese Trends bestimmen die Zukunft [5 Lesetipps]

audio, content, trends
Quelle: pixabay

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir Musik konsumieren. Streamingdienste wie Spotify, Pandora oder Amazon Music haben 2018 mit ihren intelligenten und personalisierten Premium-Abos mittlerweile 255 Millionen Nutzer angelockt und somit die vermeintlich aussterbende Musikindustrie wieder angekurbelt. Der starke Wettbewerb zwingt jedoch jeden dazu, sich immer neu zu erfinden, zu testen, zu lernen und aus Trends Innovationen zu entwickeln.

Audio-Content: Musik-Streaming boomt

Laut der neusten Studie der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) ist die Musikindustrie wirklich globaler und vernetzter denn je. Im Jahr 2018 wuchs der Musikmarkt weltweit um 9,8 Prozent –die höchste Wachstumsrate seit 22 Jahren. Eine Entwicklung, die vor allem durch den Erfolg des Musik-Streaming vorangetrieben wird.

Dank eines deutlichen Anstiegs von 32,9 Prozent beim Paid Streaming im letzten Jahr machen die Umsätze mit Musik-Streaming nun fast die Hälfte (47 Prozent) des weltweiten Umsatzes aus. Der Verkauf von Musikplatten und die Anzahl der Downloads nehmen dagegen weiter ab, wie diese Grafik zeigt:

Grafik, Studie, Reveneu
Quelle: IFPI

Audio-Content: Podcasts als Marketing-Instrument

Der Erfolg der Streaming-Dienste liegt in ihrem extremen Kundenfokus und ihrem ständigen Streben nach Innovation. Sie erweitern ihren Angeboten und Dienste immer wieder, um die digitalen Hörer an sich zu binden: Noch personalisiertere Playlists, noch eine breitere Auswahl an Audio-Inhalten jenseits von Musik.

Dabei gewinnt das Podcast-Format immer mehr an Bedeutung und birgt ein großes Potential sowohl für Unternehmen, die ihr Know-how hörbar verteilen wollen, als auch für Streaming-Dienstleister, die in ihnen eine weitere Einnahmequelle sehen. So wie Spotify, der mit Gimlet Media, Anchor und Parcast übernommen hat.

Für Firmen sind Podcasts nicht nur sinnvoll, um darin Werbung für Produkte und Services zu schalten. Sie sind auch die perfekte Ergänzung zu einem klassischen Content-Marketing-Mix. Denn sie bieten gleichermaßen fachliche Kenntnisse sowie spannend aufbereite Audio-Inhalte zu einem angemessenen Preis. Diese Kombi – im Gegensatz zu Whitepapern oder Videos – zieht auch die Zielgruppe in jeder Situation richtig in den Bann.

Audio-Content: Interaktive Voice-Ads

Der US-Amerikanische Anbieter Pandora konzentriert sich auf Conversational Commerce und wie seine Nutzer besser mit Werbung interagieren können, wenn sie keine Hand frei haben. Erste Tests werden von Adtech-Unternehmen Instreamatic noch in diesem Jahr durchgeführt.

Die neuen interaktiven Sprachanzeigen von Pandora ermöglichen es den Zuhörern, mit Sprachbefehlen zu antworten und so mehr Informationen über das beworbene Produkt zu erhalten oder die Anzeige zu überspringen. Und was noch wichtiger ist: Der Erfolg oder Misserfolg der Anzeige kann gemessen werden. So äußert Instreamatic CEO Stas Tushinskiy:

» The age of voice has arrived, yet there’s remained a stark need for meaningful consumer engagement – and measurable metrics – in the audio ad space. «

Darüber hinaus behauptet Instreamatic, dass durch den Einsatz von Technologien wie Machine Learning und Natural Language Processing die Interaktion mit den Anzeigen reibungsloser wird. Je mehr Kunden sich mit ihnen beschäftigen, desto besser und breiter die wird die Kommunikation. Deshalb werden die Nutzer viel mehr als nur ja oder nein sagen können.

Neben dieser Zusammenarbeit plant Pandora, andere Drittanbieter wie AdsWizz zu unterstützen.

Audio-Content: Digital Business Talk

logo-handelskraft-digital-business-talk Ihr wollt unserem Podcast lauschen und wertvolle Inputs über Digitalisierung und Best Practices gewinnen? Dann abonniert unseren Digital Business Talk. Alle Folgen sind verfügbar bei YouTube, vimeo, Soundcloud, iTunes, Facebook und als RSS-Feed.

Wir freuen uns auf allen Kanälen auf euer Feedback. Gebt unseren Kanälen ein Like, oder wie YouTube-Influencer sagen: “‘N Däumchen wär’ ‘n Träumchen!”

Mit unserem Handelskraft WhatsApp-Newsletter verpasst ihr zudem keine News und Events mehr.

Unsere 5 Lesetipps der Woche

Blogcast: Das Content-Marketing-Format der Zukunft [WUV]

Audio Museum of Art Alexa Skill Provides Content Optimized for the Smart Speaker Experience [Voicebot.ai]

Why AI is the most important audio tool you’re not using [The Drum]

Podcasts: Spannender Medienkanal für Unternehmen [Internet World Business]

Next Level Podcast Marketing: Ubisoft bewirbt Spiel im virtuellen Radio ingame [onlinemarketing.de]

(24 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Eine Reaktion zu “Audio-Content-Marketing: Diese Trends bestimmen die Zukunft [5 Lesetipps]”