Buy now, pay later: Mit der richtigen Bezahlmethode steigt die Kaufbereitschaft im B2C und B2B [5 Lesetipps]

Buy now, pay later_Handelskraft_Lestipps
Quelle: Ivan Samkov | pexels

Zwanzig Prozent aller Onlinebestellungen werden abgebrochen, wenn die bevorzugte Zahlungsmethode nicht angeboten wird. Das gilt für B2B- genauso wie für B2C-Kundinnen und -Kunden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für ein Unternehmen einkaufen, wünschen sich online dieselbe Payment Experience wie beim privaten Onlineshopping. Der Kauf auf Rechnung mit »Buy now, pay later« wird dabei zunehmend beliebter. Er bietet Käuferinnen und Käufern finanzielle Flexibilität und automatisiert die Bearbeitung der Bezahlvorgänge für Unternehmen.

Buy now, pay later sorgt für positive Shoppingerlebnis

»Buy now, pay later« (BNPL) bietet, wie am Namen unschwer erkennbar, Käuferinnnen und Käufern die Möglichkeit, die bestellte Ware zu einem späteren Zeitpunkt oder in Raten zu bezahlen. Ganz wie beim herkömmlichen Rechnungskauf, nur eben wesentlich unkomplizierter über moderne Zahlungsanbieter wie Klarna, Paypal und Afterpay. In Deutschland haben bereits 40 Prozent der Online-Einkäuferinnen und -Käufer diese Methode genutzt. Mit der Methode verbessern Unternehmen das Kauferlebnis von Kundinnen und Kunden und werden mit einer höheren Kaufbereitschaft belohnt.

Vorteile für Unternehmen die BNPL anbieten:

  • Bessere Kundenbindung
  • Höhere Warenkorbsummen
  • Weniger Verkaufsabbrüche beim Checkout
  • Geringerer Aufwand, weil die Rechnungsabwicklung ausgelagert wird

Buy now, pay later im B2B: Herausforderungen

Auch bei Unternehmen ist der Kauf auf Rechnung die beliebteste Zahlungsart und im analogen Geschäft gang und gäbe. Im B2B sind Angebote meist individuell und die Warenkörbe fallen größer aus. Dadurch gestaltet sich die BNPL-Methode im B2B etwas komplexer und für die Anbieter riskanter als im B2C-Geschäft. Bevor B2B-Kundinnen und -Kunden die Zahlungsoption »Rechnungskauf« nutzen können, müssen sie zunächst das Kreditlimit manuell über E-Mail oder Telefon anfragen und ihre Identität und Bonität nachweisen. Diese Anfrage wird dann von der Finanzabteilung des Unternehmens bearbeitet, was unter Umständen einige Tage dauert.

Buy now, pay later im B2B: Vorteile

BNPL-Lösungsanbieter wie »Billie«, die sich auf B2B fokussieren, automatisieren diesen Prozess weitestgehend, um den mit dem Zahlungsprozess verbundenen Aufwand auf beiden Seiten möglichst gering zu halten.

Unternehmen, die ihre Einkäufe über BNPL abwickeln, können diese langfristig planen, an die Zahlungseingänge der eigenen Kundschaft anpassen und größere Summen in Raten bezahlen. Somit bleiben sie durchweg liquide und können alle Transaktionen auf dem Dashboard der Zahlungsanbieter im Blick behalten.

Auf der anderen Seite konnten Händlerinnen und Händler, die BNPL als Zahlungsmethode anbieten, ihren Umsatz um drei bis zehn Prozent steigern und den durchschnittlichen Wert der Warenkörbe mehr als verdoppeln. Außerdem sind Händlerinnen und Händler durch die Zahlmethode bei Zahlungsausfällen abgesichert. Als Full-Service-Lösung sind neben der Abwicklung des herkömmlichen Bezahlprozess auch Mahn- und Inkassoleistungen integriert.

Unternehmen, die BNPL in ihren Onlineshop anbieten, profitieren also nicht nur von zufriedenen Kundinnen und Kunden, sondern können insbesondere im B2B-Geschäft ihren Aufwand um ein Vielfaches senken.

Trends nutzen, um Kaufbereitschaft zu erhöhen: Trendbuch 2022 jetzt kostenfrei herunterladen!

Digitale Champions Trendbuch Handelskraft 2022Kundinnen und Kunden gewinnt, wer Trends smart zu Nutze macht. Welche Trends Verbraucherinnen und Verbraucher überzeugt und was der B2B in Sachen Lovebrand vom B2C lernen kann, erfahrt ihr im Handelskraft Trendbuch 2022 »Digitale Champions«. Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet ein kostenfreies Exemplar in euer E-Mai-Postfach!

5 Lesetipps

Buy now, pay later: Ein Trend auf dem Vormarsch [GoCardless]

BNPL – Rechnungs- und Ratenkauf gehen auf Welttournee [Computop]

Buy Now, Pay Later für Ihre Geschäftskunden [Internet World Business]

Das Buy Now, Pay Later – Vorteile neuer Bezahlwege für B2B [Billie]

Buy now pay later im Trend: Wie die Zahlungsoption mit Zahlungszielverlängerung zum Umsatz-Booster im B2B-E-Commerce werden [PresseBox]

(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar