Woran erkennt man wirklich gute Innovationskultur? Lars Sudmann im Handelskraft Podcast.

Woran erkennt man wirklich gute Innovationskultur? Lars Sudmann im Handelskraft Podcast.
Quelle: dotSource

Management-Tipps, Innovations-Hacks und inspirierender Speaker – klingt wie ein TED Talk? Klares Ja! Und das erwartet euch im neuen Handelskraft Digital.Business.Talk. Denn der gleich sechsfache TEDx Talk Speaker Lars Sudmann war zu Gast bei Moderatorin Stephi Schneider. Gemeinsam haben sie sich in dieser Folge damit beschäftigt, was es braucht, um eine erfolgreiche Innovationskultur aufzubauen, wie ihr sie erkennt und Mitarbeitende dazu motiviert.

Dinge im Unternehmen anders machen, kann  anstrengend sein. Dinge anders zu machen, kann aber auch entscheidend für euren Unternehmenserfolg sein. Dafür ist eine starke Innovationskultur unverzichtbar, und gute Kultur wiederum braucht gute Führung.

 

Zwar gibt es kein Patentrezept dafür, aber langjähriger Führungsexperte und Managementberater Lars Sudmann teil jede Menge bewährte Methoden und hilfreiche Tipps, wie ihr in eurer Organisation innovationsgetriebene Prozesse etablieren könnt.

Führung oder auch Leadership – ein ein Buzzword, das wie gemacht ist, es sich von Lars im Spiel »Erklär’s den Großeltern« entschlüsseln zu lassen. Für ihn ist Leadership stark mit einer Vision verbunden, die es so in der Realität noch nicht gibt. Zusätzlich solltet ihr den Antrieb haben, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Um die Vision in eurer Organisation umzusetzen, gibt Lars praktische Ratschläge und wirksame Tools weiter. Dazu gehört zum Beispiel das Inside-the-Box-Denken. Ja richtig, innerhalb der Box! Nach diesem Ansatz werdet ihr nicht nur den Begriff »POV« neu interpretieren, sondern auch verstehen, warum beispielsweise Hackathons so wirksam sind.

Auch Co-Creation ist eine kraftvolle Methode, um Innovationen für eure digitalen Produkte, Services und die Prozesse davor wie dahinter anzukurbeln. Bei der Co-Creation vereint ihr eure internen mit externen Ressourcen. Ihr kombiniert also die Expertise aus eurem Unternehmen mit frischen, unvoreingenommenen Perspektiven von außen. Diese Mischung kann euch auf völlig neue innovative Wege führen.

In der Folge hat Lars auch erklärt, was er unter »Digitale Metamorphose« versteht. Obwohl er betont, wie nützlich es sein kann, innerhalb von Boxen zu denken, unterstreicht er hier gleichzeitig, dass es auch wichtig ist, außerhalb der gewohnten Grenzen zu denken und völlig neue Wege zu erschließen.

HK2024_CTA_HandelskraftLars kennt noch weitere Erfolgsfaktoren für gute Führung und Innovationskultur, die er  bei seiner Keynote auf der Handelskraft Konferenz teilt. Seid dabei und lasst euch von seinen bewährten Managementpraktiken inspirieren!

Wann? Am 6. und 7. März

Wo? In Leipzig im Kunstkraftwerk und remote.

Sichert euch jetzt eure Tickets!

(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,29 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar