NextBigDeal: Google kauft Feedburner!

feedburner.gifVor knapp einer Woche kursierte das Gerücht, dass Google Feedburner kaufen will. Nun meldet Techcrunch, dass die Übernahme mit einem Volumen von rund 100 Millionen US-Dollar bestätigt sei und beruft sich auf eine nicht genannte vertraute Quelle.

Der Fragr-Blog stellt sich die Frage, ob Feedburner wirklich 100 Millionen wert ist oder Google nur Geld verbrennt.

Über die Wertschätzung kann ich nur sagen, dass die 420.000 Kunden und knapp 750.000 verwaltete Feeds ihren Preis haben. Dass Google Geld verbrennt, dem stimme ich nicht zu. Denn Google kann es sich leisten und es passt auch ins Portfolio. Zumal der Preis von 100 Millionen eher Taschengeld für Google ist und der Wert von Feedburner in 5 Jahren mit Sicherheit deutlich höher sein würde.

Was die Wettbewerber wie Yahoo oder Microsoft zu bieten haben, berichtet uns Robert vom Basic Thinking Blog.

[via: golem]

Früherer Beitrag: Nextbigdeal: Google kauft Feedburner?

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...