Banner-Werbung sei herausgeschmissenes Geld

Verfasst am 31. August 2007 von .

UsabilityNach Jacob Nielsens Auswertung schauen User wirklich selten auf angezeigte Banner-Werbung auf Webseiten.

Attraktiv im Sinne von Aufmerksamkeit und Blickfixierung sind unmoralische Inhalte. Diese verringern aber die journalistische Qualität der redaktionellen Beiträge.

Das hat nicht mal unbedingt was mit nackten Frauen zu tun. Kennt jemand noch die alten gefakten System-Dialogboxen die es heute zum Teil noch gibt? Diese Art von Klickfallen, die auf eine werbende Webseite verweisen, sollen viel effektiver sein, als reguläre Werbebanner. Nach Auswertungen eines Eye-Tracking-Tests funktioniert Plain Text noch am Besten.

Für effektive Werbung empfiehlt der Usability-Experte, Formate zu gestalten, die aussehen wie der redaktionelle Inhalt – und diese auch innerhalb der redaktionellen Inhalte zu platzieren.

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Banner-Werbung sei herausgeschmissenes Geld



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite