Netzfund: Goldener Bär für Paranmanjang – gedreht auf dem iPhone4

Verfasst am 28. Februar 2011 von .

Soeben habe ich auf Basic Thinking ein ziemlich interessantes Fundstück aufgespürt. Der koreanische Kultregisseur Park Chan-Wook hat seinen neusten Streifen Paranmanjang komplett mit dem iPhone 4 gedreht und wurde dafür mit einem der begehrten goldenen Bären auf der Berlinale ausgezeichnet.

Der Film handelt von einem Mann, der nachts beim Fischen ertrinkt, seine Familie versucht ihn daraufhin mit einem schamanischen Ritual wieder zurück ins Leben zu holen. So ganz rustikal sind die Aufnahmen aber dennoch nicht, so wurde der Film im Studio nachbearbeitet und das Set professionell ausgeleuchtet.
Darüber inwieweit das iPhone an dem Erfolg beteiligt ist oder ob die Auszeichnung doch etwas mit der filmischen Qualität zu tun hat, kann sich hier gestritten werden.

Hier geht es zu dem kompletten Artikel auf Basic Thinking

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Netzfund: Goldener Bär für Paranmanjang – gedreht auf dem iPhone4

Kategorie: Netzfund der Woche


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite