Der Amazon Logistik-Skandal schlägt hohe Wellen [5 Lesetipps]

Verfasst am 18. Februar 2013 von .

Amazon LogoInvestigative Journalisten haben ein neues Dauerthema auserkoren – die empörenden Arbeitsbedingungen in der Logistik des Versandhandels. Nach Skandalen bei GLS und Zalando hat die ARD die Zustände in den Logistikzentren des Online-Riesen medienwirksam angeprangert.

Auf Facebook folgte der übliche Shitstorm erboster Kunden, das kollektive Kundenkonto-Löschen und seitens der Politik die Forderung nach Aufklärung.

Glücklicherweise bleibt es dieses Mal nicht dabei. Ursula von der Leyen droht der verantwortlichen Leiharbeitsfirma mit Lizenzentzug, die Story sorgt auch im UK und Amazon-Heimatland USA für Entrüstung, schadet international dem Image und der sonst so perfekten Kundentreue.

Auch im Lager der E-Commerce Experten und Blogger entfacht sich eine neue Diskussion. Sascha Pallenberger argumentiert, dass die Menschen doch wissen, dass bei Amazon nicht gekuschelt wird, während Karsten Werner auf etailment genau vor dieser Position warnt. Jochen Krisch findet hingegen, dass man die Aufmerksamkeit dazu nutzen sollte, die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, in welchem Umbruch sich der Versandhandel gerade befindet und welche Folgen das hat.

Bleibt zu hoffen, dass die längst fällige Debatte anhält und die Probleme der Branche auf den Tisch kommen.

Unsere Lesetipps der Woche:

(3 Bewertung(en), Schnitt: 3,67 von 5)
Loading...

Kategorie: Lesetipps der Woche


2 Reaktionen zu “Der Amazon Logistik-Skandal schlägt hohe Wellen [5 Lesetipps]”

  1. Sören Nilsson (CX-Commerce.de)

    Am 18. Februar 2013 um 10:41 Uhr

    Herzlichen Dank für die Empfehlung und eine schöne Woche! 🙂

  2. Christian Grötsch

    Am 18. Februar 2013 um 15:13 Uhr

    gern! 🙂

Startseite zurück zur Startseite