»Der größte Trend ist für mich definitiv der Podcasttrend im B2B-Bereich« – Handelskraft-Speaker Vincent Kittmann im Interview

Verfasst am 23. Januar 2018 von .
Vincent Kittmann Speaker Handelskraft Konferenz 2018

Vincent Kittmann von den Online Marketing Rockstars (Grafik: dotSource)

Content-Marketing, WhatsApp-Newsletter, Podcasts… – immer neue Trends schwirren durch die Marketing-Abteilungen dieser Welt. Aber welche davon lassen sich im B2B überhaupt nutzen und wie?

Dieser Frage will Vincent Kittmann in seiner Session zur Handelskraft Konferenz 2018 auf den Grund gehen. Vincent ist bei den Online Marketing Rockstars der »Head of Podcast« und damit für alles rund um das Thema Podcasts zuständig. Das heißt Produktion, Vermarktung und Marketing des OMR Podcasts. Parallel treibt er das Projekt »Podstars« voran – einem der ersten Vermarktungsnetzwerke für Podcasts in Deutschland.

Außerdem beobachtet er für OMR die neuen Trends im Online Marketing, um Unternehmen beratend beiseite zu stehen, wenn es um die gezielte Verbreitung ihres Contents geht. Im Interview verrät uns Vincent, mit welchen zusätzlichen Herausforderungen man sich im B2B-Online-Marketing konfrontiert sieht, welche Möglichkeiten Podcasts im B2B bieten und was uns zu seiner Handelskraft-Session erwartet.

Man sagt oft Online Marketing wäre im B2B schwieriger als im B2C – ist das so? Mit welchen zusätzlichen Herausforderungen sieht man sich im B2B-Online-Marketing konfrontiert?

Für mich ist das eine oder andere nicht unbedingt schwieriger oder leichter, sondern einfach grundverschieden. Im B2B-Marketing ist die Zielgruppe sehr viel kleiner und spitzer, aber dafür gibt es auch die Möglichkeit die Ansprache sehr gezielt zu formulieren. Eine große Herausforderung im B2B-Marketing ist sicherlich das Storytelling, dass bei Businessprodukten häufig nicht so einfach ist.

Podcasts haben in den letzten Jahren ja wieder einen unglaublichen Boom erlebt. Du selbst bist ja »Head of Podcast« und damit für alles rund um das Thema Podcasts bei OMR zuständig. Was denkst du, wie kam es zu diesem Boom?

Der Boom lässt sich relativ schnell durch die hohe Contentqualität und durch die komplette Verbreitung von Smartphones sowie die vorinstallierte Podcast-App auf vielen Geräten erklären. Zudem wird der Medienkonsum generell immer stärker und der Konsum von On-Demand Medien immer gelernter, davon profitieren Podcasts sehr stark.

Wie kann ich den Trend als Unternehmen nutzen? Besonders im B2B?

Podcasts können im B2B-Bereich auf mehreren Ebenen genutzt werden. Zum einen zur internen Kommunikation oder man kreiert einen Corporate bzw. Branded Podcast. Hier gibt es schon Beispiele, die interessante Geschichten rund um die Marke erzählen und einem breiten Publikum präsentieren.
Außerdem gibt es natürlich noch die Möglichkeit Werbeflächen in Podcasts zu nutzen, um sehr gezielt seine Werbebotschaft auf native Art einer sehr hochwertigen Zielgruppe zu präsentieren.

Welche Trends siehst du 2018 sonst noch im B2B-Online-Marketing?

Der größte Trend ist für mich definitiv der Podcasttrend im B2B-Bereich, aber ich sehe auch noch weitere sehr interessante und vielversprechende Trends, die vielleicht nicht jeder auf dem Radar hat.
Welche das sind, erläutere ich dann ausführlich in meiner Session.

Du bist ja zum ersten Mal auf der Handelskraft Konferenz. Was erwartest du von der Konferenz und was können die Teilnehmer zu deiner Session erwarten?

Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Konferenz und freue mich auf die anderen Vorträge. In meiner Session können die Zuhörer einen Einblick in dem Bereich der B2B-Marketing-Trends erwarten. Sowohl Podcast, als auch die anderen Trends geben einiges her und ich kann versichern das jeder Teilnehmer Learnings mit nach Hause nehmen wird.

Jetzt Tickets sichern für die Handelskraft Konferenz!

Handelskraft Konferenz 2018Wer die Session von Vincent zum Thema »Neue Trends im B2B-Online-Marketing« sowie viele andere spannende Themen, zum Beispiel von Adrian Hotz oder David Mattin nicht verpassen will, der sollte sich jetzt sein Ticket sichern!

Dieses Jahr wir es zum ersten Mal die Simultanübersetzung in englischer Sprache geben! Als gebt euren internationalen Kollegen Bescheid 😉

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...



Einen Kommentar schreiben

Startseite zurück zur Startseite