Autoren Archiv


Luise Beyer


Klassentreffen der Entwicklerszene – das code.talks commerce special [Recap]

Verfasst am 10. Mai 2017 von .
code tals commerce special Recap

Quelle: code.talks

Am 27. und 28. April fand in Berlin das code.talks commerce special statt. Wie bereits im letzten Jahr wurde ins CineStar-Kino der Kulturbrauerei geladen. Und die Location war gleichzeitig auch eines der größten Highlights: riesige Screens, gemütliche Sessel und Nachos und Popcorn all day long…

Während sich also die Zuschauer im Erdgeschoss von Actionfilmen und Komödien berieseln lassen, wird in fünf der Kinosäle über E-Commerce-Plattformen, Software-Architektur, Success Stories und das sehr präsente Trendthema Microservices referiert. Die Themen waren bunt durchmischt, so gab es neben stark Entwicklungs-lastigen Topics ebenso interessante Vorträge für Marketing oder Projektmanagement.

Weiter


Planet Trade am 9. & 10. Mai in Berlin – Jetzt noch schnell Tickets sichern [Eventtipp]

Verfasst am 5. Mai 2017 von .
Planet Trade

Quelle: Planet Trade

Auf dem Planet Trade am 9. und 10. Mai in Berlin werden auch in diesem Jahr wieder die aktuellen Trends der Handels- und Payment-Branche diskutiert. Der Fachkongress richtet sich an Händler, Finanzdienstleister und Technologieanbieter und bietet neben Vorträgen, Workshops und Erfahrungsberichten auch Raum für hochklassiges Networking,

Werden Instant Payments den Zahlungsverkehr revolutionieren? Ergänzen sich in der Zukunft Social Media Payments und Shop Systeme oder werden sie sich gegenseitig verdrängen? Bieten mobile Services für den stationären Handel in der Zukunft einen Wettbewerbsvorteil? Weiter


Checkliste: 4 Schritte vor der Einführung einer Marketing-Automation Lösung

Verfasst am 4. Mai 2017 von .

Die Auswahl sowie die Implementierung eines Marketing-Automation-Systems stellen ein umfassendes Projekt dar, dessen Umfang nicht unterschätzt werden sollte. Dennoch birgt die Einführung der Software großes Potenzial und bedeutet für Unternehmen einen entscheidenden Schritt hin zur Digitalisierung von Marketing, Vertrieb & Services.

In unserer Checkliste stellen wir vier Punkte vor, die unserer Erfahrung nach vor der Einführung eines Marketing-Automation-Systems unbedingt beachtet werden sollten:

Weiter


Frühlingsgefühle auf Handelskraft – Unsere Highlights im März & April

Verfasst am 3. Mai 2017 von .
Handelskaft Highlights im März April

Quelle: picjumbo

Frühling ist die Jahreszeit, die alles neu belebt. Zeit also für frische Ideen und sprießende Gedanken – und davon gab es bei uns in den letzten zwei Monaten genügend.

Frühlingsgefühle kamen zum Beispiel beim Launch des neuen Retourenportals unseres Kunden EMP auf. Als Europas Nummer eins Multichannel Retailer in Rock und Entertainment Merchandising setzt EMP fortan auf digitale Lösungen, um seine  Kunden einen komfortablen Retourenprozess zu bieten. dotSource stand EMP bei der technischen Umsetzung zur Seite. Das Ziel war eine Online-Plattform, die eine simple und schnelle Abwicklung der Rücksendung ermöglicht und somit in Sachen Kundenservice neue Maßstäbe setzt. Mehr Infos zum Projekt und der Umsetzung findet ihr in der aktuellen Case-Study.

Weiter


Neuer Input auf der webinale vom 29. Mai bis 02. Juni 2017 [Eventtipp]

Verfasst am 25. April 2017 von .

webinale_2017_Webbanner_Medienpartner_700x400_39582_v2

Seit zehn Jahren bietet die webinale eine Plattform für Internet-Insider, Marketing-Experten, Designer, Trendsetter und Webentwickler. Mit Workshops und Vorträgen zu neuen Trends und aktuellen Themen aus den Bereichen Webdesign, Online-Marketing, User-Experience-Design und Business-Innovation ist die webinale einer der wichtigsten Impulsgeber des Jahres.

Weiter


„Networked E-Commerce“ – der E-Channels Day am 23. Mai [Eventtipp]

Verfasst am 18. April 2017 von .
E-Channels-Day

Quelle: Tradebyte

Neue Vertriebskanäle entdecken und bestehende Potenziale ausbauen – die Tradebyte Software GmbH lädt am 23. Mai zum dritten E-Channels Day in München. Der Kongress ist der ideale Treffpunkt für Marken, Hersteller und Händler um sich mit großen Marktplätzen, Plattformen und Partnern auszutauschen und zu vernetzen. Die Organisatoren haben sich auch in diesem Jahr wieder einiges einfallen lassen, um ein reichhaltiges Angebot präsentieren zu können. Die Teilnehmer erwarten vier Kongress-Slots sowie eine Meeting-Lounge. Hier sind einige Facts aus dem diesjährigen E-Channels Slot:

Weiter


Geballtes Know-How aus dem ersten Quartal 2017

Verfasst am 13. April 2017 von .

Wir sind produktiv ins neue Jahr gestartet und haben bereits im ersten Quartal ganze fünf neue und aktualisierte Whitepaper hervorgebracht. Damit ihr immer auf dem neusten Stand bleibt und auch ja nichts verpasst, haben wir für euch alle Veröffentlichungen noch einmal zusammengefasst. Sie richten sich exklusiv an Hersteller, Händler und Verlage und können kostenfrei auf unserer Homepage angefordert werden.

Erfolgreich mit B2B-E-Commerce [Update]

wp_b2b_de_web_BANNER_kleinDas Internet existiert nicht nur für B2C-Zwecke. Laut Forrester Research kaufen 93 Prozent der Käufer im B2B lieber online ein, sobald sie eine Kaufentscheidung getroffen haben. Unser Whitepaper »Erfolgreich mit B2B-E-Commerce – Was können E-Commerce und M-Commerce für Ihr Unternehmen tun?« hilft Unternehmen beim Aufbau von E-Commerce-Kompetenz, um in einer zunehmend digitalen Welt erfolgreich zu bleiben. Relevante Zahlen und Fakten zeigen dabei die Bedeutung von E- und M-Commerce als Känale, die nicht nur Umsatz und Wachstum ankurbeln, sondern auch Komplexität reduzieren können.

Marketing-Automation-Systeme auswählen [Neu]

Marketing Automation Whitepaper Die Digitalisierung kommt nun auch in Deutschland langsam in Vertrieb und Marketing an. Dabei tönt immer lauter das Buzzword Marketing-Automation – doch nicht alle wissen genau was das eigentlich ist. Unser neues Whitepaper »Marketing-Automation-Systeme auswählen« beantwortet alle offenen Fragen: Wie wählt man die passende Marketing-Automation-Software für das eigene Geschäft und die individuellen Ziele aus? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Außerdem vergleichen wir Systeme von der Einstiegslösung bis hin zum Enterprise-Segment, darunter Salesforce, Hubspot und SAP Hybris.

Weiter


Case-Study EMP – Die digitale Lösung für eine effiziente Retourenabwicklung

Verfasst am 12. April 2017 von .
EMP Case Study Titelbild

Quelle:EMP

Nach stundenlangem Stöbern ist der Warenkorb gefüllt, die Bestellung abgeschlossen – Ziel erreicht! Doch ist das Paket einmal da, folgt das große Erwachen: Brauche ich das alles denn wirklich?

Das rasante Tempo im Digital-Commerce bringt nicht zuletzt auch die Retourenquoten zum Steigen. Die Möglichkeit Rücksendungen in vielen Onlineshops kostenlos durchzuführen, führt zu einer enormen Anzahl retournierter Produkte. In diesem Sinne sind effektive Retourenmanagement-Strategien fundamental, um Zeit zu gewinnen, Prozesse zu optimieren und zurückgeschickte Waren wieder in den Vertriebszyklus zu bringen.

Weiter


Internet of Things – Herausforderungen für UX-Designer

Verfasst am 5. April 2017 von .

Internet of Things UX Designer

Quelle: Reasons Why

Die Vernetzung von Gebrauchsgegenständen mit dem Internet hält immer mehr Einzug in unseren Alltag. Laptops, Smartphones und Tablets werden ergänzt durch Wearables wie Smartwatches, Activity Tracker oder Brillen. Auch die Konzepte Smart Car oder Smart Home werden in Zukunft ausgebaut werden und irgendwann selbstverständlich für uns sein. Jeder beliebige Alltagsgegenstand ist potentiell vernetztbar.

Weiter


“Smart Services” – IA-Konferenz am 5. und 6. Mai [Eventtipp]

Verfasst am 3. April 2017 von .

Banner IA Konferenz 2017

Quelle: IA Konferenz

Smarte Devices und Services erobern mehr und mehr den Alltag – 2020 wird es 34 Milliarden mit dem Internet verbundene Geräte geben. Amazons Alexa beispielsweise ist bereits in smarten Kühlschränken von LG, smarten Lampen von IKEA und Autos von Tesla integriert. Das wirft auch neue Herausforderungen für Informationsarchitekten und UX-Designer auf. Denn wie erstellt man ein neues UX-Design für Alltagsgegenstände, an die wir uns so schon längst gewöhnt haben? Was passiert bei der Verbindung von Internet of Things, Big Data und Artificial Intelligence? Welche neuen Nutzungsparadigmen treten dabei zu Tage? Wo liegen die Chancen, wo die Schmerzpunkte?

Weiter


Startseite zurück zur Startseite