Magento 2 – Was lange währt, wird endlich gut ?!

Verfasst am 25. November 2015 von .

MagentoVergangene Woche war es endlich soweit: Der Release der langersehnten Magento 2 Version stand an. Nachdem Magento dieses Jahr bisher nur durch Rufe aus der Gerüchteküche zu hören war – Stichwort: “Wer kauft uns?” – kommt mit Magento 2 kurz vor Jahresende noch einmal etwas Handfestes. Dass das Interesse an Magento 2 auch im Jahr 2015 noch nicht abgeflaut ist, zeigt uns unser Google Analytics Account. Denn der Artikel “Magento 2: Was ändert sich für Entwickler und Shopbetreiber” ist einer der erfolgreichsten Beiträge diesen Jahres.

Also… womit kann Magento 2 nun punkten und wie geht’s weiter?

Mehr als ein Upgrade

Prinzipiell geht Magento 2 neue Wege hinsichtlich des Entwicklungsansatzes und ist damit mehr als nur ein Upgrade der 1er-Version. Die mehrschichtige Architektur soll die Komplexität der Software im Zaum halten. Als neue Schicht hilft der Service Layer bei Prozessen, die mehrere Layer (Presentation, Business Logic und Resources) betreffen. Vorteil dieser Architektur: Sämtliche Funktionen können durch Module umgesetzt werden, was Magento 2 äußerst flexibel macht.

Magento 2 Softwarearchitektur

Magento 2 Softwarearchitektur

Welche Technologie steckt dahinter?

Magento 2 unterscheidet sich nicht nur in der Architektur zur vorherigen Version, sondern kommt auch mit neuer Technologie daher, wie beispielsweise jQuery und RequireJS als JavaScript-Bibliotheken oder PHP 5.6 beziehungsweise 7 ab Verfügbarkeit. Für die Suche wird Apache Solr eingesetzt. Serverseitig sollen Full-Page-Caching mit Varnish 4 Vorteile bei der Performance bringen.

Ohne eBay in die Zukunft

Eine ausführliche Aufzählung aller Änderungen gibt es bei netz98, die auch einen ersten Magento 2 Shop umgesetzt haben. So setzt SEAT sowohl im B2C- als auch im B2B-Shop auf die neue Version.

Auch wir bei dotSource sind im Moment fleißig dabei unsere Magento 2 Experten zu trainieren und zu zertifizieren. Im Moment befinden wir uns auch in den ersten Zügen der Umsetzung einer Kundenlösung auf Magento 2. Hier war es uns sehr wichtig vor der Implementierung das GA-Release abzuwarten.

Magento hat ein aufregendes Jahr hinter sich: Abgestoßen, aufgekauft und doch konnte der für 2015 fokussierte Zeitplan eingehalten werden. Dennoch bleibt bei der Kommunikation über die neue Version in den vergangenen Jahren ein fader Beigeschmack: Zu oft wurde der Release verschoben und Informationen über die Software waren rar gesät. Wie sich Magento nach dem Verkauf durch eBay weiterentwickelt bleibt abzuwarten. Sicherlich ist aber etwas Ruhe in das Unternehmen eingekehrt und man konzentirert sich nun voll und ganz auf die Weiterentwicklung von Magento 2.

Mehr erfahren: Whitepaper “E-Commerce Software auswählen”

Whitepaper E-Commerce Software auswählenIn unserem Shopsystem-Whitepaper geben wir einen Überblick über zentrale Entscheidungskriterien bei der E-Commerce Softwareauswahl und stellen die in Deutschland wichtigsten Systeme und Anbieter im Einsteiger, mittelgroßen und im Enterprise-Bereich vor. In einer auf den DACH-Raum zentrierten Matrix wird außerdem eine Einschätzung der Systeme vorgenommen.
Das Whitepaper kann hier angefordert werden.

(7 Bewertung(en), Schnitt: 3,29 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Magento 2 – Was lange währt, wird endlich gut ?!

Kategorie: Magento


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite