Netzfund: »Amazon Go« spart Zeit und Nerven

Viele Märkte wie zum Beispiel Ikea und Rewe, versuchen uns bereits lästiges Anstehen durch eigenständiges Scannen an Selbstbedienungskassen zu sparen. Mit »Amazon Go« wird selbst das überflüssig. In dem am Montag in Seattle eröffnetem Amazon Supermarkt, muss man sich lediglich mit dem Smartphone beim Betreten des Ladens „einchecken“ und nach Beendigung des Einkaufs wieder abmelden.

Fälschungen bei Amazon: Noch Herr der Lage(r)?

Jeder kennt es: Je länger man sich mit einem Thema beschäftigt, desto öfter kommen einem bestimmte Themen äußerst bekannt vor. Ähnlich verhält es sich bei mir mit Amazon und seinen nicht enden wollenden Evergreens, die immer in die gleiche Kerbe schlagen: Amazon macht den Einzelhandel kaputt. Amazon beutet seine Mitarbeiter aus. Amazon ist für die … weiterlesen “Fälschungen bei Amazon: Noch Herr der Lage(r)?”

Warum verkaufen Mercedes, Audi und VW jetzt online Gebrauchtwagen? – Spoiler: Amazon!

Online einen Gebrauchtwagen kaufen? Klar, dafür gibt es ja Plattformen wie mobile.de, Auto1.com oder autoscout24.de. Doch gibt man bei Google “Online Gebrauchtwagen” ein, ist einer der ersten (bezahlten) Treffer, der zur “Audi Gebrauchtwagenbörse”. Ähnliche Erlebnisse hat man, wenn man nach gebrauchten Autos von Volkswagen oder Mercedes schaut. Mit Hey.car und “Mercedes-Benz Junge Sterne” scheinen auch … weiterlesen “Warum verkaufen Mercedes, Audi und VW jetzt online Gebrauchtwagen? – Spoiler: Amazon!”

Schützt die Abo-Economy vor Amazon?

Heureka! Die VW-Tochter Porsche stellt Porsche Passport in den USA vor und kurz darauf feiert t3n die Abö-Ökonomie als E-Commerce Zukunft und smarten Schutz für Händler und Hersteller gegen Amazon. Solche Nachrichten treiben geplagten Onlinehändlern sicher ein Lächeln ins Gesicht und auch wir haben schon 2011 hier und in jüngerer Vergangenheit hier und dort über … weiterlesen “Schützt die Abo-Economy vor Amazon?”

Netzfund: ‚Amazon Key‘ stellt das gruseligste Liefererlebnis vor

Kurz vor Halloween hat der Internet-Riese in den USA den neuen Service “Amazon Key” vorgestellt. Das ist ein Smart-Home-System, mit dem Prime-Kunden die Lieferung nach Hause anfordern können, sogar wenn sie nicht vor Ort sind. Aber einfach so?   Die Antwort ist ja. Der Service funktioniert in Verbindung mit zwei neuen Produkten von Amazon und … weiterlesen “Netzfund: ‚Amazon Key‘ stellt das gruseligste Liefererlebnis vor”

Amazon – Irgendwas mit Weltherrschaft

Niemand würde bestreiten, dass Amazon ein umtriebiges Unternehmen ist. Dennoch kann die Glorifizierung des U.S-amerikanischen Unternehmens mitunter die Nerven strapazieren. Nichtsdestotrotz sollte man ab und zu einen Blick auf die Dinge werfen, die der The-Circle-ähnliche Branchen-Primus über die letzten Wochen entwickelt, veröffentlicht und auch verworfen hat. Zudem steht auch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür, dass … weiterlesen “Amazon – Irgendwas mit Weltherrschaft”

E-Food: Wer kann Amazon Fresh das Wasser reichen?

Die Ausweitung von Amazons Lieferdienst Amazon Fresh geht rasant voran. Zunächst war der Dienst in Berlin und Potsdam verfügbar. Mittlerweile können auch Prime-Mitglieder aus ganz Hamburg ihren Wocheneinkauf nun bequem von zuhause aus erledigen. Der Markteintritt Amazons in den deutschen E-Food-Markt war abzusehen. Wir haben bereits vor einiger Zeit das Potential des Online-Lebensmittelhandels beleuchtet. Die … weiterlesen “E-Food: Wer kann Amazon Fresh das Wasser reichen?”

Amazon Messenger – Könnte Anytime die Konkurrenz vom Thron stoßen?

In letzter Zeit haben wir ja öfter über Amazons immer stärker werdenden Einfluss berichtet. Der Konzern ist längst über den Status Online-Marktplatz hinaus. Sei es mit Video- und Musikstreaming, seiner Foodsparte oder Amazon Echo, dessen Verkäufe zum Prime Day nochmal ordentlich angekurbelt wurden. Amazon bahnt sich den Weg zum Visionär in jeglichen Zukunftsmärkten. Jetzt heißt … weiterlesen “Amazon Messenger – Könnte Anytime die Konkurrenz vom Thron stoßen?”