German Stevie® Awards 2022: dotSource und KVT holen Gold für Impfrettung

Impfrettung mit »Pieks & Plopp« | Ein dotSource Hackathon-Projekt

#WhattheHack! Wer hätte gedacht, dass unser Hackathon-Motto noch vor der nächsten Edition diesen Mai über unsere Lippen und nun in euren Feed kommt. Wir haben den German Stevie® Award gewonnen! Für unser Hackathon-Projekt »impfrettung.de – Webseite zur Vergabe übriggebliebener Impfdosen« haben wir in der Kategorie »Umgang mit Covid-19 – Wertvollste Dienstleistung« den goldenen Stevie abgeräumt. 

Wow für den bundesweit ersten digitalen Impfbeschleuniger, mit dem wir wir gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT)  zahlreiche COVID-19-Vakzine retten konnten. Und Doppel WOW für den mega Preis. Das macht stolz. Das motiviert. Das fetzt! Danke an das Hackathon Team 2021, Danke an die KVT und Danke an die German Stevie® Award Jury!

German Stevie® Awards: Aktuelle Themen verdienen Anerkennung

Der German Stevie® Award ist ein hochkarätiger Wirtschaftspreis für die deutschsprachige Unternehmenswelt in Europa und Bestandteil der internationalen Stevie® Awards-Reihe. Bereits seit 2014 zeichnet eine renommierte Jury aus Wirtschafts- und Branchenexperten herausragende Leistungen aus mehr als 200 Kategorien aus.

Der Preis für die Kategorie »Umgang mit Covid-19« wurde in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen, um herausragendes Corona-Management von Unternehmen und Institutionen hervorzuheben. Hierzu gehört auch das gemeinsame Projekt von dotSource und der KVT, das mit frischem Design, den Maskottchen »Pieks & Plopp« und einer intuitiven Usability im letzten Jahr zu einer Beschleunigung der Corona-Impfkampagne in Thüringen beitrug. Das überzeugte auch auf die Award-Jury:

» Danke für diesen tollen Beitrag! Das Konzept ist einfach und smart. Das Ergebnis eine attraktive, informative und datensichere Lösung – super umgesetzt und visualisiert. «

German Stevie® Awards für Macherinnen und Macher

Herausforderungen meistert man als Team! Umso glücklicher sind wir, dass die Initiative zusammen mit der KVT erfolgreich auf die Beine gestellt werden konnte und mit einem Gold Stevie Award ausgezeichnet wurde:

» Die Idee einer Impfrettung kam uns zum damaligen Zeitpunkt wie gerufen. Die Nachfrage nach Impfdosen war vor einem Jahr noch höher als sie bisweilen durch das Angebot bedient werden konnte. Gemeinsam mit der dotSource haben wir hier eine wertvolle Schnittstelle für eine Bedarfsdeckung geschaffen, die nachhaltig den Verwurf reduzieren konnte. Dass das Projekt nun sogar bundesweite Anerkennung erfährt, freut uns enorm! «

Jörg Mertz, Leiter des Pandemiestabs der KVT.

Auch dotSource Gründer und Geschäftsführer Christian Otto Grötsch ist sehr zufrieden, dass das Team von dotSource einen maßgeblichen Beitrag während der Corona-Krise leisten konnte und fühlt sich durch die Auszeichnung seiner Firma in seiner Vision bestärkt:

» Wir sind sehr stolz auf unser Team »Impfrettung«, das im Rahmen des Hackathons 2021 einen wichtigen Beitrag zur Corona-Impfkampagne in Thüringen geschaffen hat! Dass wir für das Projekt nun zusätzlich mit dem Gold Stevie Award ausgezeichnet wurden, freut uns ungemein und bestärkt uns umso mehr darin, innovative Ideen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch über den Unternehmenskosmos hinaus zu fördern! «

Um auch in Zukunft innovative und mehrwertstiftende Projekte zu realisieren, stellen wir weiterhin hohe Ansprüche an uns selbst. Um Digitalprojekte für Kundinnen und Kunden schnell und erfolgreich umzusetzen und um Unternehmen zu digitalen Champions zu machen!

Danke an alle, die impfrettung.de möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon auf die nächsten Ideen und Projekte beim Hackathon am 13. Mai 2022.

(15 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar