We are Family. Mit MVP und Fehlerkultur gemeinsam von Mars zu Jupiter: dotSource Bauplan [Teil 4]

dotSource Bauplan Teil 4
Der dotSource Bauplan

Lang lang ist‘s her, da erzählten wir euch von Pizza, Parties und mehr. Aber genug der Reimereien, heute geht es wieder mit DEN dotSource Insights schlechthin weiter und damit in Teil vier der Bauplan-Artikel-Serie. Seid dabei und lauscht Christian bei seiner Vorstellung unserer galaktischen Ziele und des Mitarbeiter-Onboardings im Unternehmen:

We are family – Home is not a Place, it’s a Feeling

Mensch, Raum und Technologie stehen inmitten der dotSource’schen Architekturprinzipien. Und der Mensch ist natürlich nicht nur der Kunde, Partner und Dienstleister, sondern auch jeder einzelne unserer mittlerweile 329 Digital Natives. Tendenz steigend. 😉 Sie alle sind von Anfang an mit viel Verantwortung dabei, in Projekten wie auch in unserer bunten, jungen Großfamilie. Was uns dabei so besonders macht, erfahrt ihr hier von Christian:

We are family – Erstmal ankommen

Wer bei uns startet, wird von Anfang an als vollwertiges Mitglied des Teams gesehen, egal welche Vorkenntnisse bestehen oder nicht. Der Onboarding-Prozess läuft geregelt mit einem Mix aus Einarbeitung durch einen persönlichen Mentor und einer Vielzahl an Bootcamps ab.

Aber keine Sorge, man muss keine Sportskanone sein, um hier anzufangen. Die Bootcamps verstehen sich als kleine Lehreinheiten mit frontalen wie interaktiven Elementen, um das Unternehmen kennenzulernen, zu verstehen und genauere Einblicke in die zahlreichen Leistungsbereiche wie Content-Management, Digital-Marketing oder auch CRM, PIM, MDM und DAM zu erhalten.

Schöner Nebeneffekt: Man lernt auch gleich ein paar Gesichter aus den Bereichen kennen und findet vielleicht den ein oder anderen Newbie wieder, den man bereits an seinem ersten Tag in der Firma kennengelernt hat.

We are family – Warum es uns zu Mars und Jupiter zieht

Nein, die dotSource ist kein Raumfahrt-Unternehmen und nein, wir investieren auch nicht in sie und es gibt auch keine Rakete mit unserem Logo drauf. Dafür aber einen Linienbus und einen Heißluftballon! Also immerhin geht es mit uns schon hoch hinaus. Und das soll auch so bleiben. Denn mit der Mission to Mars und der Journey to Jupiter haben wir schon viel erreicht und noch mehr vor. Was so verrückt klingt, ist es auch!

Dahinter stehen nämlich die Unternehmensziele der dotSource. Für die Mission to Mars hieß das 2020 – 300 – 30, also in diesem Jahr 300 Mitarbeiter und 30 Millionen Umsatz. Nummer eins haben wir ganz klar gemeistert und sogar schon übertroffen, Nummer zwei sieht trotz der aktuellen Umstände gut aus. Auf die Journey to Jupiter machen wir uns also auch bald mit den Zielen 2025 – 1000 – 100. Seid gespannt und dabei.

Wie? Na einfach hier mal nach freien Stellen umschauen, bewerben und vielleicht seid ihr auch bald Teil der Großfamilie mit Hang zur Planetenreise. Wir freuen uns auf euch!

Und wir freuen uns auch auf Christian, der nächste Woche im letzten Bauplan-Artikel der Serie berichten wird, was einen agilen Führungsstil ausmacht.

(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

2 Reaktionen zu “We are Family. Mit MVP und Fehlerkultur gemeinsam von Mars zu Jupiter: dotSource Bauplan [Teil 4]”

  1. BRKV (brokerreview) là trang web chuyên ?ánh giá v? các sàn forex uy tín trên th? gi?i cho các trader ng??i Vi?t. Các chuyên gia trong l?nh v?c này chia s? nhi?u ki?n th?c và chi?n l??c ngo?i h?i hay.

  2. BRKV (brokerreview) là trang web chuyên ?ánh giá v? các sàn forex uy tín trên th? gi?i cho các trader ng??i Vi?t. Các chuyên gia trong l?nh v?c này chia s? nhi?u ki?n th?c và chi?n l??c ngo?i h?i hay.

Schreibe einen Kommentar