Xing-Plaxo: Auf gute Partnerschaft?!

Verfasst am 11. Juni 2007 von .

logo_xing_top.gifGerüchte über eine mögliche Übernahmen von plaxo zu xing sind derzeit im Umlauf. Xing ist in Deutschland sehr erfolgreich, aber in den USA konnte es sich bis jetzt nicht wirklich gut durchsetzen. Wenn es wirklich zur Übernahme kommt, bleibt trotzdem abzuwarten, ob Xing dabei bessere Chancen im US-Markt aufweisen kann. Da wäre ja noch LinkedIn, die weltweit verbreitet und schon lange am Markt sind.

Bleibt zu beobachten, ob sich die Gerüchte bestätigen und sich Xing vielleicht gegenüber LinkedIn behaupten kann.

Wer ist eigentlich Plaxo?

Plaxo, Inc. ist ein im Juli 2001 von Sean Parker, Minh Nguyen, Todd Masonis und Cameron Ring gegründetes kalifornisches Unternehmen, das Social-Network-Dienstleistungen und -Software zur dezentralen Verwaltung von vernetzten Online-Adressbüchern anbietet. Plaxo, Inc. operiert aus Mountain View, Kalifornien. Seit Juli 2005 kooperiert das Unternehmen mit AOL und integriert Leistungen für AOLs Instant Messenger (AIM). Plaxo hatte im Oktober 2006 rund 15 Millionen Nutzer.

Weitere Beiträge: Kauft Xing womöglich Plaxo?

[via: Techcrunch]

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Xing-Plaxo: Auf gute Partnerschaft?!



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite