Mobiles Internet schon so weit verbreitet?

Verfasst am 18. September 2007 von .

google.pngGoogle bringt die Werbeplattform Adsense nun auch aufs Handy. Kürzlich startete eine erste limitierte Beta Phase auch in Deutschland.

Die Werbebotschaft für mobile Endgeräte wird auch erstmals nur textuell sein: 12-18 Zeichen pro Zeile und insgesamt sind 2 Zeilen verfügbar.

Man muss also ungemein auf den Inhalt der Werbebotschaft achten, um in Anbetracht der Display-Größen nicht unseriös zu wirken.

Ist das dot-mobi-Internet fürs Handy schon so verbreitet?
So preiswert in der Benutzung?
Ich persönlich denke gerade an viele Menschen in Straßen- und S-Bahnen, die sich in unproduktiver Zeit gerne mit ihrem Handy beschäftigen.

Quelle: golem.de

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Mobiles Internet schon so weit verbreitet?

Kategorie: Mobile Commerce


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite