Flickr-Filter jetzt nicht mehr so streng

flickr.gifNach vielen Kritiken an der Filtertechnik der Flickrgemeinde, kommt jetzt die erwünschte Besserung. Na wenn das mal nicht zu spät ist. Laut neusten Berichten werden Bilder jetzt mit dem Tag „mittel“ auch angezeigt. Davor war es dem User nur gestattet Bilder mit Tags „unbedenklich“ zu sehen.

Lieber spät als nie, gut das Yahoo es endlich einsieht.

Es gibt auch schon Gerüchte das Flickr Bilder klaut, siehe hier.

Natürlich haben die Jungs von Piratebay nicht geschlafen. Die bieten jetzt einen eigenen Bilder-Hochlad-Service namens BAYIMG an der ohne Zensur auskommt.

Ich konnte den Dienst aber leider nicht erreichen, entweder Serverschwierigkeiten oder ein anderes Problem.

[via: randpop]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

3 Reaktionen zu “Flickr-Filter jetzt nicht mehr so streng”

  1. Beim kostenlosen Bilderdienst Picolodia (social image sharing) werden eure Bilder keinesfalls nicht zensiert. Dafür gibt es schnelle Server, ausreichend Speicher, eine sehr einfach Handhabung und nette Leute. Und bald kommen ein Online-Bildeditor, Massenupload und weitere Sprachen dazu (aktuell 7).

    Neugierig geworden? Kommt vorbei!