ASMR Auszeit für’s Homeoffice: Mit tree.fm den Waldspaziergang nach Hause holen [Netzfund]

ASMR Auszeit Homeoffice
Quelle: Micah Boehrma / pexels

Die Blätter rascheln, der Waldfrosch quakt, in der Ferne singt die Amsel eine fröhliche Melodie. Der Waldspaziergang, wie schön das jetzt wäre. Diese klare Luft. Warme Sonnenstrahlen, die sich durch die Baumstämme winden, ein Bächlein plätschert nebenan. Einfach mal Abschalten. Das ewige Grün auf sich wirken lassen.

Mit tree.fm kann man sich jetzt ein Stück Natur in die eigenen vier Wände holen. Schon reingehört?

ASMR mit Spatz und Specht und Tralala

Die fernöstliche Tradition des Shinrin-Yoku, also des Badens in der Waldluft, setzt sich immer mehr durch. Wer gerade nicht vom Schreibtisch wegkommt, um selbst ein wenig Waldluft zu schnuppern, kann nun immerhin virtuell in den Wald gehen.

Mit Tree.fm des Berliner Entwicklerteams New Now können gestresste Menschen mit einem internetfähigen Endgerät jederzeit und an jedem Ort eine kurze Auszeit in einem Wald nehmen. Das ist sicher weniger heilsam als ein echter Spaziergang an der frischen Luft im Freien, aber lässt einen immerhin auch für einen Moment durchatmen. Auch wenn es nur für zehn Minuten ist. Zudem bietet Tree.fm nicht nur einen Hörgenuss, indem Audioaufnahmen aus verschiedenen Wäldern der Erde abgespielt werden, sondern auch ein optisches Grünvergnügen, da auf der Seite auch Waldgebiete aus der ganzen Welt gezeigt werden.

ASMR und Gutes tun

Die Tree.fm-Macher wollen dafür sorgen, dass die Menschen auch während des Lockdowns und angesichts der damit einhergehenden Reisebeschränkungen in die Natur kommen können, wenn auch nur virtuell. Die Seite ist dazu da, abzuschalten, zu meditieren oder digital im Wald zu baden. Darüber hinaus wollen die Entwickler auch dazu anregen, den Schutz des Waldes voranzutreiben, etwa dadurch, dass man über das entsprechende Projekt der umweltfreundlichen Suchmaschine Ecosia einen Baum pflanzen lässt.

Wir finden: Wunderbare Sache. Der Mensch ist eben auch nur ein Mensch. Und wer dennoch das volle Waldvergnügen am Wochenende erleben möchte, kann natürlich trotzdem in den Wald gehen. Dann sogar mit extra Schnee-Knirsch-ASMR.

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar