Tesla – Cybertruck im Sharing-Modell? [Netzfund]

Tesla bietet bald seinen eigenen Carsharing-Dienst an.
Quelle: pexels

Mit Ankündigungen hielt sich Tesla-Chef Elon Musk in den vergangenen Monaten nicht zurück: Der Bau einer Gigafactory in der Nähe von Berlin. Die Vorstellung des unter Auto-Fans kontroversen Cybertrucks – ein vollelektrischer Pick-Up im futuristischen Science-Fiction-Look. Oder auch das neue Tesla-Flaggschiff Model Y, das bekannten SUV-Herstellern wie Daimler oder BMW, das Leben schwer machen soll.
Und jetzt das: Ein Tesla-Carsharing-Service?

Tesla-Carsharing: Schwere Zeiten für die Branche

Carsharing: Seit Jahren ist die Branche heiß diskutiert und liegt mit ihrem Geschäftsmodell voll im Sharing-Economy-Trend. So zumindest in der Theorie. Doch in der Praxis werden die Angebote zu wenig genutzt.

So hatte das Joint Venture von BMW und Daimler, namens Share Now, nur wenig Erfolg und der Betrieb wird im Laufe des Jahres in vielen Städten eingestellt. Trotz der Unsicherheit bei vielen Anbietern, zieht Musk den geplanten Start für das Tesla-Carsharing sogar vor. Denn ursprünglich sollte das Angebot unter dem Namen »Tesla Network« nur mit autonomen Teslas anlaufen. Doch wegen der langen Zeiten für die Zulassungen von selbstfahrenden Wagen, will der Tesla-Chef sein Angebot bereits jetzt an den Markt bringen. Mit menschlichem Fahrer und ohne autonome KI.

Tesla-Carsharing: Eigene Tesla-Versicherung

Neben Carsharing will der amerikanische E-Autohersteller seinen Kunden in naher Zukunft auch eine eigene Versicherung anbieten. Das Vorhaben bietet großes Potential, da ein Großteil der laufenden Kosten für Autos auf die Versicherung abfällt. Durch die riesigen Datenmassen aus den Fahrzeugen, kann Tesla die Kosten für die Versicherung weit präziser bestimmen als Partner aus der Versicherungsbranche. Vorerst wird der Service allerdings nur in Kalifornien nutzbar sein.

Wird Tesla den Carsharing-Markt mit ihrem Angebot weiter in Richtung Mainstream treiben und seine Stellung im Automarkt weiter ausbauen? Der Erfolg steht noch in den Sternen, doch die beiden Vorhaben sind nur zwei von Musks Plan, Tesla vom Autohersteller zum Full-Service-Anbieter zu machen.

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...