Zoom-Weddings: Die schönste Videokonferenz im Leben [Netzfund]

Zoom-Weddings: Die schönste Videokonferenz im Leben
Quelle: pixabay

Verliebt. Verlobt. Verheiratet.  Sich trauen, ist so schon ne große Sache. Der Hochzeitstermin steht, man ist bereit und dann kommt Corona. Schöner Mist.

Zoom-Weddings – Hochzeit trotz Corona

Während in Deutschland durch die Kontaktverbote von Bund und Ländern und die Bestimmungen der jeweiligen Städte – wenn überhaupt – nur noch eine standesamtliche Trauung ohne Gäste möglich ist, sieht es im US-Bundesstaat New York weitaus schlechter aus. Denn dort finden aufgrund von Corona aktuell gar keine Trauungen statt.

Und nun? Wohin mit all den Blumen und Tauben? Machen wir es doch einfach online! Tools wie Zoom, Facetime, Hangouts oder Skype werden ja ohnehin derzeit überall genutzt.

Genau dasselbe hat sich der Gouverneur Andrew Cuomo im US-Bundesstaat New York auch gedacht und kündigte eine Regelung an, um die Trauung an sich per Videokonferenz durchzuführen. Nicht wie hier nur vor dem Beamten, sondern mit der ganzen Familie. #Zoomweddings

So wird es also doch noch der schönste Tag, äääh … die schönste Videokonferenz des Lebens.

Die Heiratsurkunde samt Hochzeitsvideo aka Konferenzaufnahme bekommt man dann natürlich auch auf digitalem Wege zugeschickt. Ob die Emotionen dann auch einer analogen Hochzeit nahekommen, sei dahingestellt.

(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar