»Fail early, learn faster« – In drei Schritten vom Trend zur Innovation

Treppenhaus 3 Schritte
Quelle: pixabay

Warum tätowieren sich Menschen das Logo von Harley-Davidson, nicht aber das der Telekom auf ihren Körper? Ganz einfach. Die Telekom sagt »Wir sind die Besten!«, Harley Davidson sagt »Unsere Fans sind die Besten!«. Wer als Marke erfolgreich sein will, muss – man kann es gar nicht oft genug betonen – seine Kunden in den Mittelpunkt aller Bemühungen stellen.

Wohl kaum ein Unternehmen würde sich selbst nicht als kundenzentriert beschreiben. Echter Nutzerfokus bedeutet, sein Geschäftsmodell, sein (Produkt-) Angebot sowie die Praxis von Marketing, Vertrieb und Service ebenso wie die internen Abläufe und Ressourcen regelmäßig auf Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu prüfen.

Von der Vision zur Mission

Was bedeutet eine perfekte Kundenbeziehung für die Beteiligten? Wie nah ist man dieser Vision? Wie lässt sich die Lücke zwischen Ist und Soll schließen? In drei Schritten gelangt man auf dieser Grundlage vom Trend zur Innovation. Dabei ist es keine Schande, zu scheitern und einen Schritt zurückzugehen – im Gegenteil. Glaubt man Amazon-Gründer Jeff Bezos, ist es ein Zeichen höchster Intelligenz und eines gesunden Geistes:

Bezos Zitat TB 2019
Quelle: dotSource (Zitatquelle: inc.com)

Getting Ready

Um aus Trends Innovationen für das eigene Unternehmen abzuleiten, müssen sich Marken zunächst analytisch, wert- und vorurteilsfrei mit Trends auseinandersetzen.

  • Was ist der Trend?
  • Welche Grundbedürfnisse des Nutzers werden befriedigt?
  • Welche anderen Unternehmen adressieren diesen Trend und wie?
  • Welche Veränderungen verursachen den Trend?
  • Welche Erwartungen entstehen durch den Trend?

Gerade in der Entdeckungsphase lohnt es sich, die Informationssammlung breit aufzustellen. Personas, Interviews, Internetrecherche und Studien sind beliebte Quellen. Außerdem sollten Stakeholder möglichst früh involviert sein, um zu einer gemeinsamen Vision zu gelangen.

Oder trivial ausgedrückt: Wenn das Marketing sich etwas ausdenkt, das die IT umsetzen muss, sollte die IT früh genug eingeweiht sein.

Getting Started

Ist die Entdeckungsphase vorerst abgeschlossen, beginnt die Erfindungsphase.

  • Wie und wo kann ein Trend Anwendung finden?
  • Zu welchen (neuen) Nutzergruppen passt dieser Trend?

An diesem Punkt werden die innovativen Ideen »erfunden«. Egal, ob es ein neues Produkt, ein neues Geschäftsmodell oder eine Vision ist. Anschließend geht es an die Entwicklung der Prototypen.

Hier gilt: Weniger ist mehr. Lieber minimal starten, Erfolgsmesszahlen festlegen und schnell scheitern bzw. lernen und verbessern.

Getting Big

Der Prototyp ging vollkommen schief? Wunderbar, zurück zu Punkt 1 oder 2.

  • Welche neuen Erkenntnisse wurden gewonnen?
  • Was muss angepasst werden?

Der Prototyp wurde erfolgreich getestet? Großartig, jetzt geht es ans Skalieren und die iterative, nutzerzentrierte Weiterentwicklung der Innovation.

Learn from others

Best Practice Einblicke zu Agilen Methoden, MVP und Scrum und vielem mehr gibt es auch am 28. März 2019 auf der Handelskraft Konferenz 2019 in der Klassikstadt in Frankfurt am Main. Dort wird es nicht nur darum gehen, auf welche Themen und Trends es 2019 ankommt, sondern auch, wie sich die Entwicklungen konkret in das eigene Geschäftsmodell integrieren lassen.

Um die Zeit bis zur Konferenz zu überbrücken, ohne auf Trend Input verzichten zu müssen, empfehlen wir euch das aktuelle Trendbuch Handelskraft 2019 »Digitale DNA«.

Jetzt zum kostenlosen Download anfordern!

coverbild trendbuch handelskraft 2019: digitale dna Das Trendbuch steht ab sofort exklusiv für Händler, Hersteller und Verlage hier zum kostenlosen Download bereit.

Es ist außerdem als hochwertige Printausgabe erhältlich und kann via E-Mail bestellt werden. Oder ihr sichert euch euer persönliches Exemplar am 28. März 2019 auf der Handelskraft Konferenz in der Klassikstadt in Frankfurt am Main.

Ihr wollt keine Trends, Updates und Termine mehr verpassen? Dann abonniert den kostenlosen Handelskraft WhatsApp Newsletter.

(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...