Onlineshop Ranking: dotSource Kunden unter den Top 100 Retailern Deutschlands

Onlineshop Ranking Top 100 Deutschlands
dotSource Kunden wie ESPRIT gehören zu den erfolgreichsten Retailern Deutschlands

Onlineshop Ranking von iBusiness listet die größten Shops Deutschlands
Im Ranking der erfolgreichsten Onlineshops Deutschlands aufzutauchen, ist ne große Sache. In Zeiten wie diesen dort aufzutauchen, noch ne größere. Denn die 2020er waren alles andere als Gold.

Coronakrise, Klimakrise, Ukraine-Krise, Wirtschaftskrise, Alles Krise. Umso bemerkenswerter ist es, dass es einige Marken trotz aller Herausforderungen schaffen, weiter im Game der größten Onlineshops mitzuspielen.

dotSource Kunden wie ESPRIT‚ bofrost*, Bader und EMP gehören dazu. Und das macht auch uns mächtig stolz.

Onlineshop Ranking und Studie: »E-Commerce-Markt Deutschland 2022«

iBusiness listet in seinem Ranking »Onlineshops Deutschland Top 100« die größten auf dem deutschen Markt aktiven B2C-Onlineshops für Waren.

Das Onlineshop Ranking sowie die zehn Branchen Subrankings basieren auf der Studie »E-Commerce-Markt Deutschland 2022« des EHI Retail Institute, Köln und eCommerceDB von Statista, Hamburg.

Die Studie listet die Onlineshops anhand der erwirtschafteten E-Commerce-Umsätze im Jahr 2021. Basis ist der Netto-E-Commerce-Umsatz.

Also die Einnahmen, die die jeweiligen B2C-Onlineshops über Websites oder Apps sowie über fremde B2C-Marktplätze im Geschäftsjahr 2021 in Deutschland erzielten. Und das rein aus ihrer Geschäftstätigkeit mit Waren.

Onlineshop Ranking zeigt: Fashion und Food weiter auf Wachstumskurs

Dass insbesondere der Bereich Fashion stark im Onlineshop Ranking vertreten ist, zeigt auch, dass Verbraucherinnen und Verbraucher dem E-Commerce trotz steigender Preise und verhaltenen Konsums, noch nicht abgeschworen haben.

Das belegen auch die Zahlen zu den generellen Umsatzzahlen im E-Commerce.

Ein Blick auf 2021, um das es auch bei der Studie »E-Commerce-Markt Deutschland 2022« geht, macht klar: E-Commerce weist im dritten Quartal 2021 sogar das stärkste Wachstum seit 2017 auf.

Laut bevh stiegen die Umsätze im E-Commerce mit Waren von Juli bis Oktober 2021 deutlich um 14,8 Prozent auf 22,194 Mrd. und im Interaktiven Handel um 14,3 Prozent auf 22,467 Mrd. Euro.

Im Bereich Fashion stieg der Umsatz um mehr als 13% von 3.962 Mio. Euro (Q3 2020) auf 4.491 Mio. Euro (Q3 2021).

Der Handel auf Onlinemarktplätzen konnte sein Volumen im langfristigen Trend deutlich erhöhen. 2021 betrug es erstmals in jedem Quartal deutlich mehr als zehn Mrd. Euro.

Onlineshop Ranking: dotSource Kunden setzen auf Multistream

Dass unser Kunde bofrost* ebenfalls zu den Top 100 Onlineshops gehört, spiegelt nicht nur den Erfolg des Relaunchprojekts mit dotSource wider, sondern auch die klare Tendenz im Bereich Lebensmittel, insbesondere in Q3/2021.

Diese Branche gehörte mit 34,5% Umsatzanstieg zu den stärksten Wachstumstreibern unter den Warengruppen.

Wie machen’s ESPRIT, BADER, EMP und bofrost*?

Sie setzen auf flexible und zukunftsfähige Commerce-Lösungen, auf Cloud und Data-driven Business, auf moderne Content-Management-Systeme und Mobile-first, auf A/B-Testing und inklusives barrierearmes Design. Mit dotSource an ihrer Seite. 😉

Onlineshop Ranking: bofrost*

e food Corona bofrost success storyMit dem Relaunch und Redesign seines Onlineshops bietet bofrost* seinen Kunden ein zeitgemäßes Einkaufserlebnis.

Der Shop ist dabei barrierearm gestaltet, was möglichst vielen Usern dieselben Voraussetzungen für eine optimale Customer Journey liefert.

Was gehört zu diesem barrierearmen Webauftritt? Zum einen sind Texte bewusst in leichter Sprache verfasst.

Zum anderen enthält der Code dahinter spezielle Anweisungen für Screenreader – ein Tool, das es auch Menschen mit Seheinschränkungen und Blinden ermöglicht, im Onlineshop mühelos zu navigieren und ihre Lieblingsgerichte zu bestellen.

Bevor das neue Design über alle Kanäle hinweg für einen einheitlichen Markenauftritt zum Einsatz kam, testete bofrost* den Prototypen via Eye-Tracking und probandenbasierter Usability-Tests.

Darüber hinaus lag ein weiterer Schwerpunkt im Projekt auf der mobilen Optimierung des bofrost* Onlineshops.

Dank vielfältiger Maßnahmen, die ihr in der Success Story nachlesen könnt, wird bofrost* seit dem Redesign und Relaunch von Suchmaschinen besser gefunden und verzeichnet auch dadurch deutlich mehr Traffic als vor der Shopmodernisierung.

Alle Details zum Projekt mit Top Onlineshop 2022 bofrost* findet ihr hier.

Onlineshop Ranking: ESPRIT

Innovation Fashion Retail ESPRITUm Schritt zu halten und sich vom Wettbewerb abzuheben, braucht es neben

• innovativen Ideen,
• effizienten Prozessen,
• einer hohen Adaptionsgeschwindigkeit
• und einem eindrücklichen Markenimage
auch die entsprechenden systemseitigen Voraussetzungen.

Mit der Migration auf die Salesforce B2C Commerce Cloud als starke technologische Basis für wettbewerbsfähigen Commerce ist ESPRIT genau das gelungen.

Das Projektteam, bestehend aus ESPRIT als Product-Owner und Stakeholder sowie dotSource und Salesforce als Entwicklungs- und Beratungsteam setzte die Migration, sowie die Livegänge in verschiedenen Ländern step by step um.

Auch in diesem Projekt spielen Methoden und Ansätze aus dem UX-Design eine wichtige Rolle. Mithilfe von A/B-Testing wurden beispielsweise die Shops ESPRIT UK und ESPRIT AT schrittweise gelauncht.

Das alte System lief dabei parallel weiter, während sukzessiv immer mehr Traffic von den alten auf die neuen Shops umgeleitet wurde.

Auf dieses kontrollierte phasenweise Vorgehen setzte das Projektteam auch beim Roll-out für ESPRIT Deutschland. Das gab dem Team die Möglichkeit, stets zu testen, wie die Vorhaben technologisch realisierbar sind und von den Kunden angenommen werden.

Die komplette Success Story zu ESPRIT steht hier zum kostenfreien Download für euch bereit.

Onlineshop Ranking: EMP

EMP Salesforce Commerce CloudAuf die Salesforce Commerce Cloud setzt auch unser Kunde EMP.

Mit »Manage-System-Translations« und »Country-Context-Manager« entwickelte dotSource zusätzlich zum Migrationsprojekt für EMP zwei weitere Tools, die an die Salesforce Commerce Cloud angebunden wurden.

»Manage-System-Translations« unterstützt Mitarbeiter von EMP bei der Übersetzung der Inhalte.

Das Tool erkennt fehlende Übersetzungen sofort. Sie werden an die Mitarbeitenden weitergeleitet, sodass die Inhalte ohne Umwege in die jeweilige Sprache übersetzt werden können. Das minimiert den Pflegeaufwand sowie Fehleranfälligkeiten.

Der »Country-Context-Manager« steuert im Front-End die länderspezifischen Inhalte und Promotions. Damit kann EMP individuelle Marketingkampagnen für jedes Zielland planen und ausspielen.

Alle Infos zum Migrationsprojekt von EMP gibt es hier.

Onlineshop Ranking: BADER

Bereits seit 2015 begleitet dotSource BADER bei der digitalen Transformation.

Dazu zählen die langfristige Betreuung der Onlineshops auf Basis von SAP Commerce, sowie Leistungen in den Bereichen UX-Design, A/B-Testing und Digital-Marketing.

Darüber hinaus kümmerts ich dotSource auch um die Ausspielung von Produktempfehlungen im Shop zur Verbesserung der User Expereince oder aber die Anbindung der Consent-Management-Plattform (CMP) von Prudsys und Usercentrics.

Das Consent-Management-Tool empfängt die User des BADER-Onlineshops mit einem Cookie-Banner und informiert sie sowohl über den konkreten Zweck der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Möglichkeit, Cookies aus- oder abzuwählen.

Damit wird BADER nicht nur den gesetzlichen Anforderungen nach Datentransparenz gerecht, sondern stärkt auch das Vertrauen bei Kundinnen und Kunden.

Mehr Insights zu dem Projekt von BADER findet ihr in der Success Story, die ihr hier kostenfrei herunterladen könnt.

Wir bedanken uns bei allen Kunden der Onlineshops Deutschland Top 100 für ihr Vertrauen und die wertvolle Zusammenarbeit.

Herzlichen Glückwunsch zur Platzierung. Wir freuen uns auf alles, was noch kommt. 

Onlineshops erfolgreich migrieren und managen: Jetzt Best Practices E-Commerce kostenfrei herunterladen!

Was noch kommt, ist ein gutes Stichwort.

Denn in den Best Practices E-Commerce kommen noch mehr Erfolgsbeispiele, die euch zeigen, wie ihr mit der richtigen Strategie zum Commerce-Vorreiter werdet.

Findet heraus, welche Lösung zu euren Unternehmenszielen passt und seid beim nächsten Ranking ebenfalls in den Top 100.

Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet ein Exemplar des Best Practice E-Commerce kostenfrei in euer Postfach.

(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar