von 2571 Beiträgen

Rückblick: Unser fantastischer erster Kundentag in Bildern und Tweets [dotSource-internes]

Verfasst am 30. März 2015 von .
dotSource Kundentag 2015

Tolle Autos und spannende Gespräche: Der dotSource Kundentag

Wir gehen mit dotSource ins zehnte Jahr, und wer uns kennt, weiß, dass bei uns in jedem Jahr genug für zwei passiert. Daher war es höchste Zeit für unseren ersten Kundentag. Und der ist, ohne sich jetzt zu sehr auf die Schulter klopfen zu wollen, super gelungen.

Gemeinsam mit unseren Kunden und den Speakern Dr. Lea Sonderegger (Swarovski), Oliver Arp (hagebau) und Jochen Krisch (excitingcommerce.de) – Martin Groß-Albenhausen war leider kurzfristig verhindert – verbrachten wir einen abwechslungsreichen und dennoch entspannten Tag. Nach meinem persönlichen Empfinden ließ sich die Atmosphäre mit der unserer wesentlich kleineren und stets sehr familiären E-Commerce Frühstücke messen.
weiter

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Intern

Auf in neue Gefilde: Berlin, Berlin wir sind nun in Berlin!

Verfasst am 27. März 2015 von .

“Sky’s the limit” – dieses Motto riefen wir schon zur Einstellung unserer 100. Mitarbeiterin aus. Neue, große Projekte, wie Grohe, Joyou oder Lensbest, ließen unsere Mitarbeiterzahlen weiter steigen, weshalb wir nun eine Niederlassung in der Hauptstadt eröffnet haben, die selbst Kraftklub für einen Besuch in Berlin begeistern könnte.

Unser neues Büro liegt zentral in Berlin!

Unser neues Büro liegt zentral in Berlin!

Unsere Kunden finden uns nicht mehr nur in der heimlichen E-Commerce-Hauptstadt Jena, sondern auch in der Pappelallee 78/79 im Stadtteil Prenzlauer Berg. Berlin ist nicht nur für viele Start-ups das Mekka Europas, sondern auch ein wichtiger Standort in der E-Commerce-Branche. Deshalb freuen wir uns ein Teil dieser pulsierenden Stadt zu sein. Durch die neue Niederlassung erreichen wir gerade unsere norddeutschen Kunden noch besser.

#gmap_canvas img{max-width:none!important;background:none!important}

www.pureblack.de

Am 24. April findet in Berlin übrigens auch unser nächstes Handelskraft E-Commerce Frühstück statt. Martin Groß-Albenhausen vom bevh spricht über die Kundengewinnung mit Hilfe von Cross-Channel-Marketing. Hier kostenlos anmelden!

(8 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Intern

Netzfund: “Content is…” – ach halt die Klappe!

Verfasst am 26. März 2015 von .

Content isn't King“Content is King” – diese Aussage scheint eine festgeschriebene Weisheit bei vielen Unternehmen, Agenturen und Freelancern zu sein. Was genau das bedeutet? Irrelevant. Viel wichtiger ist es, dass man es mit “Content is King” nicht stehen lässt. Viele Autoren müssen das näher ausführen: “Content is King, but Distribution is Queen” – um nur ein Beispiel zu nennen.
weiter

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

Best Practice: SNKRS – Content Commerce perfekt inszeniert

Verfasst am 25. März 2015 von .

Content Commerce und Mobile Commerce sind die Trends für 2015 und darüber hinaus. Kein Wunder also, dass Unternehmen sich Mühe geben beides geschickt miteinander zu verbinden. Dabei kommt vieles zusammen: Storytelling, Echtzeit-Personalisierung und Anbindungen an Social-Media-Kanäle. Nike hat mit der SNKRS-App zumindest auf iPhones gezeigt, wie eine erfolgreiche Fusion von Content und Mobile aussehen kann.
weiter

(7 votes, Schnitt: 3,86 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Best Practice

So verbesserst du deine AdWords-Kampagne

Verfasst am 24. März 2015 von .

Grafik:GotCredit

Grafik:GotCredit

Search Engine Advertisement ist kein Rocket Science, kann aber kompliziert genug werden. Die höchste Priorität sollte die effiziente Nutzung des investierten Werbebudgets haben. Dafür muss aber von Anfang an eine klare Struktur, beispielsweise bei einem Multi-Client-Center-Kontos, vorherrschen.

Relevante Hebel müssen identifiziert und richtige Steuerungsentscheidungen getroffen werden. Das passiert basierend auf genügend Datenmengen, die gleichzeitig die Grundlage jeder ordentlich geplanten AdWords-Kampagne sein sollten. Dabei helfen beispielsweise Multi-Client-Center (MCC), die auch gleichzeitig für die richtige Übersichtlichkeit sorgen. Doch was braucht eine erfolgreiche AdWords-Kampagne noch?
weiter

(6 votes, Schnitt: 3,67 von 5)
Loading ... Loading ...


Nahtoderlebnisse bei Otto: Alles digital…oder? [5 Lesetipps]

Verfasst am 23. März 2015 von .

Otto VersandHört man von einer Seite immer wieder, dass das eigene Geschäft zum Scheitern verdammt ist – und das nun schon seit mehr als 10 Jahren – dann kann einem schon mal der Kragen platzen. Kein Wunder also, dass sich Thomas Voigt, Direktor für Wirtschaftspolitik und Kommunikation bei der Otto Group, über die nunmehr 4. Nahtod-Geschichte des Manager Magazins aufregt. Der Vorwurf: Man stellt die falschen Fragen.

Geringes Wachstum ja, Untergang nein

Mit einem Online-Umsatzwachstum von 2,5 Prozent im Jahr 2014 hinkt Otto eigenen Zielvorstellungen weiter hinterher. Im Vergleich: Zalandos Umsatz wuchs um ganze 26 Prozent. Thomas Voigt regt sich indes über Sensationsjournalismus im Manager Magazin auf: Der Untergang steht keineswegs bevor. Stattdessen vergesse man bei Fragen über die Nachfolge im Otto-Konzern und die schwachen Umsatzzahlen die echte Herausforderung.
weiter

(8 votes, Schnitt: 4,50 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Lesetipps der Woche

Netzfund: Danke Internet Explorer! Es war uns eine Ehre

Verfasst am 20. März 2015 von .

20 Jahre lange hat uns das blaue “E” auf dem Desktop begleitet. Was hat sich das Microsoft-Produkt nicht alles gefallen lassen müssen: Ein australischer Shop erhebt eine Extra-Steuer für alle Kunden, die über den IE einkaufen, oder der Browser wird mit der Mordrate in Verbindung gebracht.

Von den meisten Usern gehasst, ist der Internet Explorer allerdings für Eines gut gewesen: Den Download eines anderen Browsers. Dafür sagen wir Danke! Denn der Browser muss einem neuen Microsoft-Dienst Platz machen, welcher noch unter Project Spartan läuft – wir sind gespannt.

ie1
Noch mehr Memes zum beliebtesten Browser finden sich hier.

(4 votes, Schnitt: 4,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

Shopsystemupdate Frühjahr 2015: Hybris sagt ‘Adobe können wir selbst’

Verfasst am 19. März 2015 von .

Dank Volleyballunfall fesselt es mich an den Schreibtisch bzw. ans Laptop. Zeit also mal ein paar Gedanken zum Shopsystem-Thema niederzuschreiben. In letzter Zeit ist viel passiert.

Hybris
Los gehts mit Hybris, die “gefühlt” im Moment dynamischste E-Commerce Plattform. Hybris verkündet nicht nur 275 Neukunden im letzten Jahr, sondern sagt auch, dass man in den nächsten Jahren mehrere Tausend Neukunden gewinnen möchte. Nicht Hybris wird wie SAP, sondern SAP eher ein bisschen wie Hybris. :)

SAP Hybris Partnertag, 275 Neukunden 2014

SAP Hybris Partnertag, 275 Neukunden 2014

Auch wir merken den enormen Bedarf nach Hybris Plattformen. Aktuell kann man sagen, dass uns die Hybris-Kunden die Bude einrennen und wir Mühe haben, schnell genug Ressourcen umzushiften oder neu aufzubauen. Falls also jemand in Berlin oder Jena E-Commerce Entwickler oder Projektleiter ist: Bitte hier melden Jobs bei dotSource

SAP Hybris Partnertag ACDC Cover Band , mitten im Programm früh um 10:00 :)

SAP Hybris Partnertag ACDC Cover Band , mitten im Programm früh um 10:00 :)

In diesem März haben wir mit einem Gesamtvolumen von mehreren Millionen Euro auch den größten Hybris-Einzelauftrag der Firmengeschichte erhalten. Außerdem gibt es aktuell ein halbes Duzend weitere ähnliche Projekte in unserer Pipeline.
Die Gründe dafür sind:

  • Die aktuell gute Konjunktur
  • Die Zwänge und die Timeline der digitalen Transformation
  • Die Tatsache, dass es im DACH Raum nur wenige Agenturen gibt, die komplexe E-Commerce Projekte stemmen können
  • Die Schwäche der Java-Shopsystem-Konkurrenz Intershop, IBM und ATG
  • Zufriedene Kunden wie Swarovski (Intershop), Hagebau B2B (Hybris), 4Care (Intershop), Grohe (Hybris), MyCare(Hybris) Joyou (Hybris) oder Würth (Intershop), die uns weiterempfehlen und uns auch vorantreiben

In Bezug auf IBM ist es bezeichnend, dass IBM bei der jährlichen Partnerehrung auf dem Partnerevent globaler “Newcomer of the Year” geworden ist. Das bedeutet für den Markt:
weiter

(12 votes, Schnitt: 4,08 von 5)
Loading ... Loading ...


Die Exoten des Social-Media-Marketings: Snapchat und Reddit

Verfasst am 19. März 2015 von .

Grafik: eva Blue

Grafik: eva Blue

Facebook, Twitter, ein wenig Google+ und vielleicht noch Pinterest oder Instagram – das sind die herkömmlichen Werkzeuge des Social Media Managers. Schaut man aber einmal in die Zukunft, beziehungsweise über den Tellerrand hinaus, eröffnen sich schon wieder ganz neue Wege der Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen. Reddit und Snapchat sind die Kanäle, auf die es in Zukunft mit ankommen wird.

Dabei könnten beide Dienste kaum unterschiedlicher sein. Reddit, als selbsternannte Startseite des Internets, existiert schon seit 2005 und war vor allem für Geeks ein wichtiger News Aggregator. Snapchat hingegen mischt seit 2-3 Jahren die Generation Y gehörig auf. Was als Sexting-App begann, entwickelt sich langsam aber sicher zu einer ernstzunehmenden Marketing-Plattform, die vor allem im Real-time Marketing Anwendung finden wird.
weiter

(8 votes, Schnitt: 4,38 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Online Marketing

In eigener Sache: Wir sind hybris Goldpartner! #yippieyayeah

Verfasst am 18. März 2015 von .

Hybris Goldpartner LogoFür hybris läuft es. Nicht erst seit der Übernahme durch SAP ist das Unternehmen auf Wachstumskurs und stellt rund um den Globus umfassende Omnichannel-Lösungen für schnell skalierende Unternehmen bereit. Auch gehört hybris laut Forrester zu den führenden Anbietern von Software-Suites für B2B & B2C-Commerce sowie von Digital Expericence Plattformen.

Dementsprechend kann man es sich bei hybris leisten, die Erwartungen in die Partner nach oben zu schrauben. Mit aktuell fünf hybris-Projekten, unter anderem Grohe und Joyou, sowie der Silberpartnerschaft waren wir ja bereits hervorragend aufgestellt. Stolze 40 Zertifizierungen später haben wir nun endlich den Status »Regional Gold Partner« erreicht. Unter unserem über 100 Mann (und Frau) starken Team befinden sich nun rund 20 hybris-Experten, die eine oder mehrere Zertifizierungen bestanden haben und sich Core Developer, Commerce Developer oder Business Analyst nennen dürfen.

Jetzt muss ich wohl oder übel erstmal unser »E-Commerce Software auswählen«-Whitepaper aktualisieren gehen :)

(7 votes, Schnitt: 4,43 von 5)
Loading ... Loading ...


Footer öffnen