Forrester sieht Twitter und Facebook als Geldverschwendung für Marken

Verfasst am 25. November 2014 von .

Soziale Netzwerke dienen der Kundenbindung – so zumindest die bisherige Meinung. Dass nur ein sehr geringer Teil der Follower überhaupt einen Post im Newsfeed sieht, ist dem ein oder anderen Social-Media-Manager zwar bekannt, doch weitreichende Schlüsse werden daraus nicht gezogen. Machen Facebook, Twitter und Co. also überhaupt Sinn für’s Brand-Marketing? Oder ist ein Social-Media-Kanal lediglich ein Selbstzweck und verfolgt keine weiter definierten Ziele? Zukünftige Änderungen, wie geringere Frequenz von Werbe-Posts im News-Stream von Facebook werden die Reichweite noch weiter verringern.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Amazon, Facebook, Google – Wenn Big Player mitspielen wollen [5 Lesetipps]

Verfasst am 24. November 2014 von .

Google ist schon lange keine reine Suchmaschine mehr, Amazon vertreibt seit Jahren nicht mehr nur Bücher und Facebook ist dem Begriff “Soziales Netzwerk” entwachsen. Dies sind nur drei Beispiele von Unternehmen, die in Zukunft weiter wachsen wollen und zwar auf neuen Ebenen, die ihre Figuren auf andere Felder stellen und sich mit dem richtigen Rüstzeug auf unbekannte Schlachtfelder begeben. Worauf haben es Amazon, Facebook und Co. es also abgesehen?
weiter

(4 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Lesetipps der Woche

Netzfund: Schon auf Woo Woo unterwegs?

Verfasst am 21. November 2014 von .

Ello hat es gezeigt: Soziale Netzwerke können mit der richtigen Idee plötzlich sehr erfolgreich werden. So auch Woo Woo. Wir erstellen gerade den Handelskraft Woo Woo Account und bereiten Inhalte vor. Noch nicht auf Woo Woo angemeldet? Dann wird’s aber Zeit! #HandelskraftOnWooWoo

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

Heimspiel für das Handelskraft E-Commerce Frühstück: Am 26.11. frühstücken wir in Jena

Verfasst am 20. November 2014 von .

Handelskraft E-Commerce Frühstück Jena
“Was war, was wird? – E-Commerce 2015 und darüber hinaus” – mit diesem Thema wird excitingcommerce-Blogger und K5-Veranstalter Jochen Krisch mit unseren Gästen am kommenden Mittwoch (26.11.) das Jahr 2014 ausklingen lassen und auf Neues einstimmen. Wir freuen uns darauf, mit lokalen Händlern und Herstellern über die Herausforderungen von morgen zu diskutieren und laden dafür zum Frühstück in gemütlicher Runde ein. Ort des Geschehens ist unsere Agenturfläche in der Goethestraße 1.

Wer dabei sein möchte, kann sich hier jetzt noch anmelden. Das Event richtet sich wie immer exklusiv an Shopbetreiber, Händler und Hersteller und soll dem Austausch auf Augenhöhe dienen.

2015 geht es weiter

Wir finalisieren aktuell die Termine für 2015 und freuen uns auf neue und bekannte Speaker, Städte und Gäste. Mehr Information folgt in Kürze!

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Jena, Messen & Events

Querdenker mit Wachstumsfokus- Growth Hacking [Infografik]

Verfasst am 19. November 2014 von .

Grafik: Matthewjs007

Grafik: Matthewjs007

Innovativ und auf Wachstum bedacht – das ist der Growth-Hacker. Diese Berufsbezeichnung hat kein allgemeingültiges Profil, sondern passt sich den Wachstumszielen eines Unternehmens an. Prinzipiell fokussiert der technikaffine Growth-Hacker, wie der Name schon vermuten lässt, Wachstum, sei es auf den Umsatz, die Reichweite, die Nutzer oder die eigenen Mitarbeiter bezogen. Wichtige Utensilien sind dabei Analyse-Tools, Social-Media-Kanäle und innovative Kampagnen-Ideen, die im Gegensatz zu klassischen Marketing-Aktionen stehen.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Online Marketing

Wer überlebt die Umbauprozesse im Handel?

Verfasst am 18. November 2014 von .

Der Handel muss sich den aktuellen Gegebenheiten anpassen, was nicht jedem gelingt und schon einige prominente Opfer gefordert hat. Das Sterben von klassischen Versandhändlern wie Neckermann und stationären Händlern wie Praktiker lässt sich stets auf eines zurückführen – hier wurden die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Neue Absatz- und Kommunikationskanäle wurden zu spät ernst genommen und noch später integriert. In dieser Zeit waren längst digital aufgestellte Unternehmen an ihnen vorbeigezogen.
weiter

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Das Weihnachtsgeschäft kommt – jetzt vorbereiten! [5 Lesetipps]

Verfasst am 17. November 2014 von .

Während die Kaufhäuser 10 Meter hohe Tannenbäume aufstellen und sich mit anderen Schmuckutensilien für das kommende Weihnachtsgeschäft wappnen, sollten auch Onlineshops spätestens jetzt anfangen sich auf den Ansturm zur Weihnachtszeit vorzubereiten. Black Friday und Cyber Monday sind dabei die wichtigsten und umsatzstärksten Tage im Weihnachtsgeschäft. Überhaupt: 25 Prozent des jährlichen Gesamtumsatzes werden im November und Dezember gemacht, so eine Studie von Gutscheine.de.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Lesetipps der Woche

Netzfund: Prinzessin Leia läuft 10 Stunden durch NYC

Verfasst am 14. November 2014 von .

Diese Woche beenden wir mit einer Persiflage auf das Video “10 Hours of Walking in NYC as a Woman“. Zwar gibt es eine Vielzahl an Parodien zu diesem viral erfolgreichen YouTube-Video, doch eins hat uns besonders gefallen: “10 Hours of Princess Leia Walking in NYC”.

(3 votes, Schnitt: 4,33 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

Die Startseite des Internets: Social-Media-Marketing mit Reddit

Verfasst am 13. November 2014 von .

Grafik: Eva Blue

Grafik: Eva Blue

Die Geburtsstätte viraler Kampagnen oder auch die Startseite des Internets – nicht selten wird Reddit so bezeichnet. Die Plattform ist eine Mischung aus Forum und sozialem Netzwerk. Über sogenannte Subreddits, vergleichbar mit Listen oder Kanälen, kann der User seinen individuellen News-Feed basteln und erhält beispielsweise Informationen, Links oder Bilder aus der Marketing-Welt. Reddit kämpft zwar selber noch mit der Monetarisierung für die eigenen Idee, doch Marketer können den Dienst schon jetzt für ihre Interessen einsetzen.
weiter

(3 votes, Schnitt: 4,67 von 5)
Loading ... Loading ...


Google: “Consumer Barometer” erhebt Daten von 150.000 Nutzern

Verfasst am 12. November 2014 von .

Google hat die TNS Infratest beauftragt das Verhalten von Nutzern im Internet festzustellen. Dazu wurden mehr als 150.000 Internetuser befragt. Veröffentlicht wurde die Studie unter dem Namen “The Consumer Barometer Survey 2014″. Gefragt wurde unter anderem nach dem mobilen Surfverhalten, wie oft Videos online geschaut werden oder wie die User Multiscreens verwenden. Besonders interessant sind aber die erhobenen Daten zum Thema “The Smart Shopper”.
weiter

(4 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Footer öffnen