von 2682 Beiträgen

Einfach mal den Blogtitel ändern – Herzblut statt Online Marketing auf excitingcommerce

Verfasst am 3. September 2015 von .

excitingcommerce

Als ich unserem SEO-Experten erzählte, dass man bei excitingcommerce mal eben den Blogtitel geändert hat, von “Exciting Commerce” zu “10 Jahre Exciting Commerce”, fiel der fast vom Stuhl. Absolutes Gift aus Online Marketing Sicht! Tja, im zehnten Jahr ist das eben nicht die oberste Priorität und der Blog brummt dennoch mehr denn je.

Wenn wir einmal beim Thema sind …

Heute in einer Woche beginnt die K5, das Klassentreffen der Branche. Bereits zur fünften Ausgabe verlässt man sich nicht mehr auf das bewährte Konzept. Aus der Konferenz wird eine Doppelkonferenz, für die Programmgstaltung hat sich Jochen Krisch die Brancheninsider Alexander Graf, Dr. Florian Heinemann und Lars Jankowfsky ins Boot geholt. Mit dem 20 minütigen Face-to-Face Gespräch, dem Experten Lunch sowie dem Vorprogramm “E-Commerce Unplugged” hat man sich einiges einfallen lassen.

Wir freuen uns, Teil davon zu sein – gemeinsam mit Martin Groß-Albenhausen und Trusted Shops frühstücken wir am Morgen der K5 und sprechen dabei über das Thema »Cross-Channel-Journeys verstehen und optimieren«. Bisher sind 32 Gäste dabei, darunter sind Unternehmen wie 3M, 4Care, Jochen Schweizer und mytheresa.

Wer noch spontan dabei sein möchte, kann sich sowohl für unser Frühstück als auch für die K5 registrieren.

Als Teil der K5-Liga sind wir außerdem mit unserem Partner Adobe auf einem gemeinsamen Stand anzutreffen. Wir freuen uns auf spannende Gespräche!

Handelskraft Frühstück München 2015

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Neues Logo: Setzt sich Google auf Standby?

Verfasst am 2. September 2015 von .

Google Logo Intro
Würde Apple einen Obststand mit angebissenen Äpfeln verklagen? Möglich. Würde Google ein Kind, das das Logo mit Kreide auf die Straße malt, zwingen, sein Werk wegzuspülen? Eher nicht. Google ist bekannt als die Marke, die sich selbst am wenigsten Ernst nimmt.

In anderen Unternehmen werden seitenweise Guidelines verfasst, wie Marke und insbesondere das Logo definiert und zu verwenden sind. Sollte eine Abwandlung in diesen Grenzen überhaupt möglich sein, wird diese als autorisierte Version zur Verfügung gestellt.

Google stattdessen erfindet die Marke im Google Doodle fast täglich neu und hat gerade dadurch schon wieder Kontinuität aufgebaut. Google ist überall und kann alles sein.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Online Marketing

Macht E-Commerce depressiv? Die Handelskraft Highlights Juli / August 2015

Verfasst am 1. September 2015 von .

Ist Pessimismus ansteckend? Macht E-Commerce depressiv? Jedenfalls reiht sich unser Blog in diesem Sommer bei den Negativ-Institutionen excitingcommerce und Kassenzone ein. Gleich drei Abgesänge entstanden – auf Content Marketing, den stationären Handel, der auch von Zalando nicht gerettet wird, und schließlich den Onlineshop selbst, der nur eine Zwischenstufe auf dem Weg zum integrierten Online-Kauf ist.

Dazu passt die kritische Betrachtung aktuelle Tech-Hypes von Gartner. Auch Führungskräfte dürfen sich von der Stimmung anstecken lassen, denn sie sind in Begriff, durch Kennzahlen abgelöst zu werden. Wenigstens das #Sanifail sorgt für Aufheiterung:

Unsere Top 10 im Juli / August 2015

weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Im Aufwärtstrend: Facebook macht gerade alles richtig [5 Lesetipps]

Verfasst am 31. August 2015 von .

Am vergangenen Montag nutzte einer von sieben Menschen auf dem Planeten Facebook. Das soziale Netzwerk durchbrach damit erstmals die Schallmauer von einer Milliarde aktiver Nutzer an einem Tag, wie CEO Mark Zuckerberg stolz in einem Facebook-Posting bekannt gab. Facebook zählt derzeit über 1,5 Milliarden Nutzer, die Marke von einer Milliarde Nutzern erreichte man bereits im Q3 2012.

Der neue Rekord ist damit eher ein psychologisches Signal, wobei die Vorstellung, dass jeder siebte Mensch auf der Welt die eigene Plattform nutzt, durchaus eine gewisse Faszination birgt. Allgemein läuft es derzeit für Zuckerberg. Die Umsätze steigen unaufhörlich und auch strategisch scheint man sich seiner Sache derzeit sicher zu sein. Sicherer zumindest als Google Alphabet.
weiter

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Social Web

Netzfund: Ist PISA die wahre Ursache für die Krise des Stationär-Handels?

Verfasst am 28. August 2015 von .

Ohne Worte.

c&a fail

Gefunden auf Twitter

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche

Warum Onlineshops bald Geschichte sind [Shopsystem-Innovation]

Verfasst am 27. August 2015 von .

Apple Website

Screen: Apple.com


In den letzten Jahren ist unglaublich viel Bewegung in das Thema Shopsystem-Innovation gekommen. Spryker, eMatters, ongr und ScaleCommerce sind nur eine Auswahl der neuen Artisten im Shopsystemzirkus (daher vielleicht das Motto des Shopware Community Days nächste Woche?).

Mit etwas Abstand betrachtet, könnte es dafür einen einfachen Grund geben: Vielleicht waren Onlineshops nur eine Phase. Ein erster Weg, um das Internet als Vertriebskanal begreiflich und salonfähig zu machen. Eine Metapher, um den Katalog ins Internet zu bringen. Genau so wenig, wie man sich inzwischen einen Aktenordner vorstellen muss, um zu begreifen, dass man Dateien auch auf dem PC ablegen kann, braucht es diesen Vergleich noch für Onlineshops.
weiter

(5 votes, Schnitt: 4,20 von 5)
Loading ... Loading ...


Von wegen Logik: Wie Emotionen Kaufentscheidungen auch im B2B steuern [Infografik]

Verfasst am 26. August 2015 von .

Dass im B2B-Buying Center (noch) keine Maschinen sitzen, ist kein Geheimnis. Einkäufer sind auch Menschen und Privatkunden, die sehr wohl bei Amazon und Co. shoppen. Sichtbar wird das an ihren Kaufentscheidungen. Laut eines Whitepapers der CEB dominieren Emotionen auch im B2B die Kaufentscheidungen.

Eine Emotion, die Einkäufer stark beeinflusst ist demnach die Angst. Sie hindert 48 Prozent der Mitarbeiter daran, den Kauf von Lösungen anzustoßen, von denen sie persönlich glauben, dass die Anschaffung sinnvoll wäre. Doch diese Risikoaversion ist nicht das spannendste Ergebnis:
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


TopGear-Übernahme durch Amazon: Wenn Quote Moral schlägt

Verfasst am 25. August 2015 von .

TopGear auf Amazon

Screen: Amazon Lovefilm

Das Automagazin TopGear gilt als die erfolgreichste Produktion der BBC. Die Sendung wurde in diesem Jahr nach dreizehnjährigem Bestehen in ihrer jetzigen Form eingestellt. Insgesamt gibt es TopGear seit den 70ern, moderiert von Jeremy Clarkson. Genau jener wurde zum Grund für das Aus bei der BBC, denn seine politisch unkorrekten Äußerungen sowie eine gewisse Gewaltbereitschaft wurden den Produzenten irgendwann zu viel.

Schon kurz nach dem TopGear-Aus im März ließ Clarkson verlauten, dass dies nicht das Ende der Show bedeutet. Man werde ihn bald auf Netflix oder woanders sehen. Damit stand die Marschrichtung fest – nicht mehr nur Sender, auch neuartige Serienproduzenten waren offensichtlich interessiert. Dass klassische Rundfunkanstalten Konkurrenz aus dem Netz bekommen, ist spätestens seit YouTube keine neue Information mehr.

Kurz darauf gab Amazon bekannt, die launige Autoshow auf der eigenen Plattform fortzuführen.

Stellt sich nur die Frage nach der Moral.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Alle Jahre wieder: Diese 5 Trends sind laut Gartner vollkommen überbewertet [5 Lesetipps]

Verfasst am 24. August 2015 von .

Schon seit über 20 Jahren klärt uns das Marktforschungsunternehmen Gartner mit seinem “Hype Cycle” darüber auf, welcher Trend gerade wo steht. Schon in der Produktivitäts-Phase angekommen oder steht das Tal der Enttäuschungen erst noch bevor? Die Analyse bietet eine von Hysterie befreite Perspektive auf aktuelle Tech-Hypes.

Völlig überschätzt, also gerade auf dem Peak der überzogenen Erwartungen, befinden sich demnach folgende Trends: Selbstfahrende Autos, Analytics der nächsten Generation (auch ohne Spezialisten für jeden interpretierbar), Internet of Things, Instant-Sprachübersetzung und Machine Learning.
weiter

(3 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...


Lebensmittel E-Commercler jetzt anmelden: Next Generation Food 2015

Verfasst am 20. August 2015 von .

NEXT GENERATION FOOD_2015
Die Denkfabrik mit den führenden Köpfen, Impulsgebern und Experten der Foodbranche ist zurück. Der Think Tank NEXT GENERATION FOOD ist auch am 29. September 2015 erneut Teil der Berlin Food Week. Auch diesmal heiß es beim jährlichen Zusammenkommen der Vordenker der Lebensmittelbranche: Inspiration satt, dank hochkarätiger Keynote Speaker und neuesten Stimmen aus dem Handel, der Lebensmittelindustrie sowie Start-Up Welt.

2014 konnte der #NGF14 in der Kalkscheune Berlin knapp 200 Teilnehmer begrüßen und die Veranstalter sind zuversichtlich, dass “das Familientreffen der Food-Branche” in diesem Jahr auch dank der Partnerschaft mit dem bevh und der Fachgemeinschaft “FORUM Lebensmittel” noch mehr Entscheider aus Industrie und Handel sowie Gründer und Investoren anlocken wird.
weiter

(2 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Messen & Events

Footer öffnen