Content-Management-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich [Aktualisiertes Whitepaper]

Content-Management-Systeme auswählen Whitepaper Cover
Whitepaper jetzt zum kostenlosen Download anfordern!

Verlage brauchen es. Redaktionen brauchen es. Blogger brauchen es. Jeder mit einer Website könnte es gebrauchen: Die Rede ist von einem Content-Management-System (CMS). Jene Software, die hinter der Erstellung kreativer Webinhalte steht: Von der Homepage, über Blogs und Social-Media-Kanäle bis zu hochwertigen Print-Produkten.

Inhalte, im digitalen Zeitalter meist wie im Englischen »Content« genannt, sind längst nicht mehr nur das Metier von Journalisten. Auch im Unternehmens-Marketing sind sie der Schlüssel, um Kunden zu begeistern, indem wertvolle und unterhaltsam aufbereitete Informationen veröffentlicht werden. Ein CMS hilft Unternehmen dabei, ihren gesamten öffentlichen Auftritt aktuell und effizient zu bespielen. Autoren, die für das Digital Business arbeiten, sind so auch im Digitalzeitalter in der Lage, kreativen Content zu erstellen, ohne programmieren können zu müssen.

Doch wie findet man das richtige Content-Management-System? Der Markt an Anbietern ist groß und heute stellt sich für Unternehmen mehr denn je die Frage, wie man die Zukunft aktiv mitgestaltet. Das runderneuerte Whitepaper »Content-Management-Systeme auswählen« liefert Antworten.

Content-Management-Systeme: Wertvolle Inhalte für wertvolle Kunden

Vermutlich habt ihr das schön öfter gelesen: Wer Kunden mit seinen Produkten begeistern will, muss inhaltliche Mehrwerte schaffen. Über ein neues Tool allein geht das nicht automatisch, denn jede Software ist nur so gut, wie diejenigen, die es benutzen. Daher knüpft sich an jede technische Lösung auch immer eine Strategie, sodass hinter jedem guten CMS auch immer eine intelligente Content-Marketing-Strategie stehen sollte.

Doch eine Strategieberatung sollte stets etwas höchst Individuelles sein und so stehen die Tools zunächst im Fokus unseres Whitepapers: Wer braucht ein CMS? Welcher Software-Anbieter bietet was? Und welche Trends lassen sich insgesamt ausmachen?

Content-Management-Systeme: Entwicklungen und CMS-Typen

Wenn die Inhalte einer Webseite immer wieder aktualisiert werden müssen, ohne dass derjenige, der sie aktualisiert, programmieren können muss, lohnt sich ein CMS bereits. Spätestens, wenn mehrere Mitarbeiter parallel Inhalte verändern, ist ein CMS sogar unabdingbar.

Content-Management-Systeme erfreuen sich daher schon seit mehr als zehn Jahren steigender Beliebtheit. Aber die Systeme entwickeln sich stetig weiter, sind immer intuitiver zu bedienen und flexibler. So kann man mit einem traditionellen CMS entweder Content-Delivery oder Page-Management betreiben.

Ein Headless-CMS funktioniert anders: Schnittstellen (APIs) ermöglichen ein flexibleres Content-Delivery: Content-Manager können verschiedene Medien – Webseiten, Apps, PWAs, Digital Signage – gleichzeitig bespielen, ohne die Inhalte jeweils transferieren zu müssen. Wie das technisch funktioniert, und wie ein »Modern CMS« als dritter CMS-Typ beide Ansätze verbindet, wird im Whitepaper genauer erläutert.

Content-Management-Systeme: Evaluationskriterien im Überblick

Content-Management-Systeme verfügen über verschiedene Funktionen, die wir im Whitepaper nicht nur kurz erklären, sondern auch darauf eingehen, welchen Stellenwert sie für die Evaluation haben. So etwa geht es unter anderem darum, wie zeitgemäß der Template-Editor ist, wie die Vorschau-Funktion abläuft, welche Möglichkeiten der Content-Planung, Social-Media-Anbindung und Internationalisierbarkeit es gibt und natürlich spielt auch die Kostenfrage eine Rolle.

Doch welcher Content begeistert eigentlich wen? Auch das ist höchst individuell – und deshalb ist für Personalisierung zu sorgen, nicht nur eine Phrase, sondern auf vielschichtige Weise ein Anspruch unserer Zeit. Hochentwickelte CMS helfen dabei, Inhalte personalisiert auszuspielen. Wie das technisch funktioniert und wie man mit SEO-Features die Aufmerksamkeit der Suchenden auf die eigenen Inhalte zieht, auch das ist ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl des richtigen CMS.

Content-Management-Systeme auswählen: Whitepaper jetzt kostenlos downloaden

Im aktuellen Whitepaper »Content-Management-Systeme auswählen – Anbieter und Lösungen im Vergleich« werden die führenden Anbieter von Community- bis Enterprise-Editions nicht nur porträtiert, sondern auch nach den genannten Kriterien evaluiert.

Darüber hinaus sind darin aktuelle Zahlen und Fakten zu Content-Management als wichtigem Instrument des Customer Success gesammelt und es werden Hinweise zum strategischen Vorgehen bei der Systemauswahl gegeben.

Das Whitepaper steht hier exklusiv für Händler, Hersteller und Verlage zum kostenlosen Download bereit.

Ihr wollt keine Updates und Releases mehr verpassen? Dann abonniert hier den kostenlosen Handelskraft WhatsApp Newsletter.

(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...