B2B-Dienstleistungsprozesse mit Magento digitalisieren: Printer & Publisher Plattform für GGP

Verfasst am 31. Mai 2018 von .
GGP und Tablet

Quelle: GGP & dotSource

Die Überzeugung, dass kein Weg an der Digitalisierung der eigenen Vertriebs- und Serviceprozesse vorbeiführt, teilen die meisten Unternehmen. Was jedoch für Händler und Hersteller von Konsumgütern verhältnismäßig einfach zu realisieren ist, stellt Dienstleistungsunternehmen, deren Alltag von komplexen B2B-Prozesse geprägt ist, oft vor größere Herausforderungen. Häufig scheitern sie bereits an der Frage nach der digitalen Abbildbarkeit ihres Angebots.

Weiter


Erfolgsfaktoren für die Konzeption eines Online-Konfigurators [Teil 2]

Verfasst am 8. März 2018 von .
Photo by Amauri AM on Unsplash

Photo by Amauri AM on Unsplash

Konfiguratoren werden für Hersteller und Händler zu einem immer beliebter werdenden Ersatz zu dem klassischen Berater. Ihr Einsatz ist im B2C-Umfeld besonders weit verbreitet. Von begeisterten Kunden werden beispielsweise Autos und Kleiderschränke spielerisch mittels Konfigurator zusammengestellt.

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir bereits erklärt, welche Vorteile ein Online-Produktkonfigurator bieten kann, mit besonderem Augenmerk auf Einsatzmöglichkeiten im B2B-Bereich. Komplexe Waren wie Kräne, Bauteile oder Anschlusskomponenten können so schon jetzt direkt online konstruiert werden. B2B-Unternehmen erkennen bereits ihr enormes Potenzial: effektive und erstklassige digitale Verkaufsberatung, geringere Kosten, besser zugeschnittene Produkte oder Services und zufriedenere Kunden.

Um den eigenen Kunden diesen Mehrwert aber überhaupt anzubieten zu können, ist es erforderlich den Konfigurator zunächst zu konzipieren und zu realisieren. Im zweiten Teil unserer Artikelserie erläutern wir die Erfolgsfaktoren für digitale Konfiguratoren und warum Händler und Hersteller einen einsetzen sollten.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Erfolgsfaktoren für die Konzeption eines Online-Konfigurators [Teil 2]

B2B – Willkommen in der Plattformökonomie

Verfasst am 27. Februar 2018 von .

Bild: David Parkins - Platforms (erstmalig erschienen bei The Economist)

Bild: David Parkins – Platforms (erstmalig erschienen bei The Economist)

Motiviert vom bequemen, personalisierten Einkaufserlebnis im B2C steigen auch die Ansprüche der Käufer an das geschäftliche Einkaufserlebnis. Da überrascht es nicht, dass gerade erfahrene B2C-Player wie Amazon mit Amazon Business oder eBay mit eBay Business Supply zunehmend auch in den B2B-Markt einsteigen.
 
Bedingt durch den Start von Amazon Business in Deutschland und dem damit verbundenen Vordrängen von weiteren B2B-Marktplätzen wie Wucato oder Mercateo beschleunigt sich die Disruption bestehender B2B-Geschäftsmodelle.

Weiter

Kommentare deaktiviert für B2B – Willkommen in der Plattformökonomie

Der Weg zur digitalen B2B-Plattform – dotSource und SAP auf der EuroCIS

Verfasst am 8. Februar 2018 von .
dotSource Eurocis Messe

Quelle: K5 GmbH (bearbeitet: dotSource)

Seit Dezember 2017 ist dotSource offiziell SAP Hybris Platinum Partner. Unser jüngster Projekterfolg ist der Livegang des Online Order System (OOS), dem B2B-Onlineshop der Messe Düsseldorf. Das Serviceportal bietet eine zentrale Plattform, über die Aussteller alle Messeleistungen beziehen können. Die erste Messeveranstaltung, die über das OOS verwaltet wird, ist die EuroCIS 2018 als führende Messe für Handelstechnologie.

Auf der EuroCIS präsentieren vom 27. Februar bis 01. März mehr als 400 Aussteller aus fast 30 Ländern ihre neuesten handelsspezifischen Lösungen und den neuesten Stand der IT-Zukunft. Wir von dotSource sind ebenfalls mit einem Stand vertreten und freuen uns, unser Know-how entlang des SAP Customer Engagement & Commerce Portfolios auf der mit euch teilen zu können.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Der Weg zur digitalen B2B-Plattform – dotSource und SAP auf der EuroCIS

»Der größte Trend ist für mich definitiv der Podcasttrend im B2B-Bereich« – Handelskraft-Speaker Vincent Kittmann im Interview

Verfasst am 23. Januar 2018 von .
Vincent Kittmann Speaker Handelskraft Konferenz 2018

Vincent Kittmann von den Online Marketing Rockstars (Grafik: dotSource)

Content-Marketing, WhatsApp-Newsletter, Podcasts… – immer neue Trends schwirren durch die Marketing-Abteilungen dieser Welt. Aber welche davon lassen sich im B2B überhaupt nutzen und wie?

Dieser Frage will Vincent Kittmann in seiner Session zur Handelskraft Konferenz 2018 auf den Grund gehen. Vincent ist bei den Online Marketing Rockstars der »Head of Podcast« und damit für alles rund um das Thema Podcasts zuständig. Das heißt Produktion, Vermarktung und Marketing des OMR Podcasts. Parallel treibt er das Projekt »Podstars« voran – einem der ersten Vermarktungsnetzwerke für Podcasts in Deutschland.

Außerdem beobachtet er für OMR die neuen Trends im Online Marketing, um Unternehmen beratend beiseite zu stehen, wenn es um die gezielte Verbreitung ihres Contents geht. Im Interview verrät uns Vincent, mit welchen zusätzlichen Herausforderungen man sich im B2B-Online-Marketing konfrontiert sieht, welche Möglichkeiten Podcasts im B2B bieten und was uns zu seiner Handelskraft-Session erwartet.

Weiter

Kommentare deaktiviert für »Der größte Trend ist für mich definitiv der Podcasttrend im B2B-Bereich« – Handelskraft-Speaker Vincent Kittmann im Interview

Digitalisierung im B2B – Vier Erfolgsfaktoren

Verfasst am 20. Dezember 2017 von .
Digitaliserung B2B Erfolgsfaktoren

Quelle: Pexels

Jeder Bereich unseres Lebens wird nach und nach digitalisiert. Während wir vor 10 Jahren zum Joggen lediglich einen schicken Jogginganzug und ein Paar Laufschuhe brauchten, geht heute nichts mehr ohne Schrittzähler, Pulsmesser, Lauf-App und Co. Die gesammelten Daten werden mit Freunden auf sozialen Netzwerken geteilt oder der Gesundheits-, Versicherungs- und Werbewirtschaft zur Verfügung gestellt. Die digitale Welle hat uns im privaten Sektor längst überrollt, die nächste Welle der Digitalisierung findet zwischen Unternehmen statt – im B2B. Den Unternehmen bieten sich hier zwei Möglichkeiten: Entweder man schnappt sich ein Surfboard und reitet die Welle mit oder man hofft der Überschwemmung durch seine traditionsreichen Unternehmenswerte stand zuhalten.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Digitalisierung im B2B – Vier Erfolgsfaktoren

Full-Service-E-Commerce – alle Services aus einer Hand [Neues Whitepaper]

Verfasst am 2. November 2017 von .
Full-Service-WP

Quelle: dotSource

Der Wettbewerb im E-Commerce-Markt ist groß. Daher scheuen viele den Einstieg in den Onlinehandel. Bedenken, die unbegründet sind, da gerade ein neuer Onlineshop bisher ungenutzte Chancen bietet und für neue und zufriedenere Kunden sorgen kann.

Der Einstieg in den Onlinehandel bedeutet für Unternehmen mehr potenzielle Kunden erreichen zu können, Unternehmensprozesse effizienter zu gestalten, sich damit von der Konkurrenz abzusetzen, leichter den Sprung in internationale Märkte zu schaffen und Umsätze zu steigern. Die Wandlungsprozesse im Kaufverhalten betreffen alle: rund 68 Prozent der Deutschen kaufen mittlerweile online ein.

Auch für den B2B-Handel bietet ein Onlineshop großes Potenzial. Laut einer Studie meinen 74 Prozent der B2B-Einkäufer, dass der Einkauf über eine Website bequemer ist. Woran liegt es also, dass Unternehmen dieses Potenzial nicht nutzen? Gründe liegen zum einen in der Unsicherheit sowie der Angst vor Veränderungen, zum anderen in fehlenden Ressourcen und Knowhow. Für Händler und Hersteller ist es jedoch entscheidend, den digitalen Wandel ernstzunehmen und in ihr Geschäftsmodell zu integrieren.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Full-Service-E-Commerce – alle Services aus einer Hand [Neues Whitepaper]

B2B Digital Commerce hebt ab! [Eventtipp]

Verfasst am 17. Oktober 2017 von .

Bereits beim Digital Commerce Day im letzten Jahr zeigte sich, dass die Veranstaltung auch in der Mitte des B2B-Interesses angekommen ist. Aus diesem Grund bekommt der B2B-Sektor in diesem Jahr gleich mal seine eigene Veranstaltung. Unter dem Motto: »B2B Digital Commerce hebt ab« werden am 02. und 03. November in Stuttgart in Vorträgen und Masterclasses die neusten Trends, Strategien und Mittel für Deutschlands größten wirtschaftlichen Sektor diskutiert.

Weiter

Kommentare deaktiviert für B2B Digital Commerce hebt ab! [Eventtipp]

B2B goes Digital – Rückblick auf das 32. ECC-Forum [Recap]

Verfasst am 9. Oktober 2017 von .
Handelskraft beim ECC-Forum B2B

Quelle: ECC-Forum

Auch in diesem Jahr waren wir wieder zu Gast beim 32. ECC-Forum, das dieses Mal unter dem Motto »B2B goes digital« stand.

Bereits der Vortrag am Vorabend bot spannende Insights zur Einstimmung: Tobias Giese von Intershop zeigte am Beispiel von MS Schippers, wie man mit viel Leidenschaft digital erfolgreich sein kann. Außerdem bot das Event bereits gute Möglichkeiten sich mit den Gästen in einem etwas kleineren Rahmen auszutauschen. Und das Essen frisch von Grill war natürlich auch sehr lecker 😉

Das eigentliche Event am Donnerstag war eine gute Mischung aus interessanten Vorträgen und genügend Zeit zum Networking. Die Vorträge boten sowohl einige praktische Insights in verschiedene Projekte, z.B. von Berner oder Normfest, als auch einen umfassenden Blick auf den Status Quo der Digitalisierung im B2B. Neben den Vorträgen gab es immer noch ausreichende Zeit zu netzwerken und sich mit Branchenkollegen zum Thema in entspannter Atmosphäre auszutauschen.

Weiter

Kommentare deaktiviert für B2B goes Digital – Rückblick auf das 32. ECC-Forum [Recap]

IoT Marktchancen aus B2B-Sicht – 4 Use-Cases

Verfasst am 4. Oktober 2017 von .
B2B Internet of Things

Quelle: Caterpillar

Während wir in unseren vorherigen Artikeln bereits Geschäftsmodelle, Chancen und Herausforderungen, IoT im Kundenservice und Use-Cases von IoT für die B2C-Branche beleuchtet haben, wollen wir uns in diesem Artikel mit einer Branche beschäftigen, die wenn es um Anwendungsbeispiele geht, auch gern unter den Teppich gekehrt wird – B2B.
Denn während alle Arten von Smart-Home-Devices, E-Health-Wearables und vernetzten Fahrzeugen als Speerspitze der IoT-Anwendungen gelten, findet rund um den Globus in Fabriken und Städten, an Arbeitsplätzen und unterwegs eine stillere, aber nicht weniger lebensverändernde Revolution statt.
Weiter


Startseite zurück zur Startseite