Online MVP #HK20STR – We made it! [Recap]

Online MVP HK20STR Recap

Online? Können wir. MVP? Können wir. Dass wir das auch unter enormem Zeitdruck und unter krassen Bedingungen können, haben wir vergangene Woche bei der Premiere der Handelskraft Konferenz 2020 Online Edition bewiesen. Bis dahin waren es 16 aufregende Tage zwischen »Oh mein Gott«, Corona-Masterplan und »dotSource goes Homeoffice«. Innerhalb kürzester Zeit alles, was mehr als ein Jahr intensiv vorbereitet wurde, neu gedacht, umgebaut und in einen Tag verwandelt, den wir aus vielerlei Gründen so schnell nicht wieder vergessen werden.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitale Musikschule in Zeiten der Corona-Krise – #JenalerntUkulele [Netzfund]

Jena lernt Ukulele mit Youtube
Quelle: dotSource

Die Corona-Krise hat unseren Alltag ganz gehörig durcheinandergewirbelt. Die Schulen haben für die nächsten Wochen dicht gemacht und die Schülerinnen und Schüler müssen zuhause bei Hausaufgaben begleitet und abseits davon beschäftigt werden. Über seine ersten Tage im Family Office hat unser Kollege Sam diese Woche bereits berichtet. Kurz zusammengefasst:Es ist nicht immer einfach und jede Idee, die Kinder zu beschäftigen, Gold wert 😉

Der Jenaer Musiklehrer Philipp Schäffler kam in dieser Situation auf die tolle Idee, auf seinem YouTube-Kanal Ukulele-Unterricht zu geben. Sein Motto: Wenn man in der aktuellen Situation schon zuhause bleiben muss, dann kann man die Zeit ja damit verbringen, Musik zu machen und ein Instrument zu lernen.

Zum Beitrag
(10 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitale Weiterbildung digital – DBS goes online

Digitale Weiterbildung Digital Business School
Quelle: Pengye Chen Unsplash
Die Handelskraft Konferenz hat es uns diese Woche erfolgreich vorgemacht, Digitale Intelligenz ist keine Frage der Location. Gleiches gilt für digitale Kompetenz und die Digital Business School.

Deshalb startet am Montag, wie geplant, der nächste Seminarblock der DBS für unsere Teilnehmer zum Thema Digital-Marketing. Aus gegebenem Anlass findet dieser aber nicht als Präsenzveranstaltung vor Ort, sondern zum ersten Mal remote statt.

Eine Premiere, wie so vieles in Zeiten wie diesen.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

B2B goes Plattform – So könnt ihr mit dem richtigen PIM-System erfolgreiche B2C-Prozesse ins Business to Business übersetzen

B2B Plattform PIM
Quelle: pixabay
Serien, Filme, Musik, kostenloser Versand, Same-Day-Delivery – für die meisten von uns gehören die Dienste von Amazon gehören längst zum Alltag. Doch auch abseits des B2C beackert der Gigant nun seit geraumer Zeit neue Felder: B2B mit Amazon Business. Unternehmenskunden sind das erklärte Ziel und bieten ein riesiges Potenzial für Wachstum. So lag der deutsche B2B-E-Commerce Umsatz 2018 bei 1.300 Milliarden Euro.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Personalisierung ist keine Einbahnstraße – GRANIT PARTS baut Digitalmarketing mit der Salesforce Marketing Cloud aus

Personalisierung GRANIT PARTS Salesforce Marketing Cloud
GRANIT PARTS Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Personalisierung: Buzzword, Trend, Obsession. Wie man es auch betiteln mag: Um Personalisierung kommen Marken, Händler und Hersteller nicht herum, wenn sie im Kampf um die Aufmerksamkeit und Loyalität der Kunden nicht nur dabei sein, sondern ganz vorne mitmischen wollen. Und jeder Schritt nach vorn bringt auch immer wieder neue Herausforderungen mit. Eine davon ist beispielsweise, dass gezielte und individuelle Kundenansprache keine Einbahnstraße sein darf. Unternehmen müssen crosschannel denken und handeln. Ihre Kunden tun das längst. Effiziente Marketing-Kampagnen müssen her. Wie diese aussehen sollten und es gelingt, tatsächlich Schritt zu halten, zeigt die Success Story von Granit Parts.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Prevention is better than (no) cure – In jeder Krise steckt eine Chance [Video]

prevention cure krise digitale chance
Quelle: iStock

In Zeiten wie diesen ist Homeoffice weit mehr als ein Privileg oder New-Work-Basic. Remote von zu Hause aus zu arbeiten ist Prävention, Schutz und aktuell die vernünftige Alternative. Die Sicherheit aller hat absolute Prio. In Panik verfallen sollten wir, nach wie vor, nicht. Dennoch sollte jeder verantwortungsvoll mit dem Thema – ihr wisst, worum es geht – umgehen, sein Bewusstsein schärfen, empfohlene Maßnahmen ernst nehmen und umsetzen. Das fängt beim Händewaschen und Elbow-Kicks statt Händeschütteln an, geht über Auto statt Bahn oder gar kompletten Reiseverzicht und reicht eben bis Homeoffice statt Agenturbüro.

Zum Beitrag
(13 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Erfolg kommt nicht nur vom Dabeisein, sondern vom Aktiv-Mitmachen-Wollen« – HKK20 Speaker Christine Roßkothen [Interview]

Erfolg HKK20 Speaker Christine Roßkothen Interview
Jetzt für die Handelskraft Online Edition 2020 anmelden!

Um digital erfolgreich zu sein, braucht es mehr als einen schicken Onlineshop. Besonders in großen multinationalen Unternehmen ist das Festlegen und Umsetzen von Marketingmaßnahmen jedoch komplex. Wie man es schafft, auch mit einem kleinen Team, digitale Denkweisen, Tools und Vorgehen in den operativen Alltag zu integrieren, zeigt Christine Roßkothen in ihrer Session »Internationales B2B-Digitalmarketing bei TROX: Von der Strategie zur Praxis« am 19. März auf der Handelskraft Konferenz 2020 Online Edition.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI im Koffeinrausch – So viel Potenzial steckt in Kaffeeautomaten-Ideen

KI im Einsatz an der Kaffeemaschine
Quelle: dotSource

Seit einigen Jahren greift der digitale Wandel immer stärker in den Arbeitsalltag ein. Teams werden durch automatisierte Vorgänge unterstützt, neue Berufsfelder, Geschäftsmodelle und innovative Technologien entstehen. Dabei hält sich kaum ein Trend derart hartnäckig, wie: Künstliche Intelligenz.

Doch wenn es um KI geht, stellen sich viele Unternehmen die Frage: »Wie nutze ich eigentlich KI, um mein Business voranzubringen?« Als Digitalagentur spielt das Thema KI bei uns seit Jahren eine tragende Rolle. Doch auch wir hatten zu Beginn viele Fragen: Wie fangen wir an? Was wollen wir für wen erreichen? Welcher Ansatz ist der richtige?

Wie aus solchen Fragen, Ideen, eine eigene Workgroup, Prototypen und Projekte werden und welches Potenzial darin steckt, möchten wir euch in diesem Artikel zeigen.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Diversität und Tapetenwechsel fördern digitale Transformation« – HKK20 Speaker Tania Sperling [Interview]

Diversität und Tapetenwechsel fördern die digitale Transformation Speaker Tania Sperling
Jetzt Ticket für die Handelskraft 2020 Online Edition sichern!

Wer die digitale Transformation im Unternehmen fördern will, braucht offene und innovative Strategien. Diversität und eine neue Arbeitsumgebung zu schaffen, sind nur zwei Maßnahmen, die das Corporate Start-up HDU der Heidelberger Druckmaschinen AG unternommen hat, um mehr Kreativität und neue Denkweisen in den Firmenalltag zu bringen.

Etwas technischer, jedoch für den Erfolg auf digitaler Ebene nicht zu vernachlässigen, sind PIM-Systeme. Doch um die Vorteile von Produktinformationsprogrammen zu nutzen, müssen oft erst komplexe Systeme entwickelt, aufgebaut und integriert werden. 

Wie man solche komplexen PIM-Systeme länderübergreifend aufbaut und in die bestehende Systemlandschaft und Unternehmensprozesse integriert, weiß Tania Sperling. In ihrer Keynote »PIM-System einführen: Wie komplexe Datenstrukturen und Zeitdruck Spaß ins Projekt bringen« berichtet uns Tania am 19. März auf der Handelskraft Konferenz 2020 Online Edition gemeinsam mit ihrem Kollegen Timothy Axon von ihren Projekterfahrungen.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI & AR als Make-up Artists [Netzfund]

KI & AR verändern die Beauty-Branche
Quelle: pexels

Künstliche Intelligenz und Augmented Reality sind zwei der Top-Themen, wenn es um neue Technologien und Innovationen geht. Neben Vorhersagen von Nutzerverhalten, Chatbots im Kundenservice, autonomem Fahren und virtuellen Charakteren im Gaming, gibt es für die Technologien noch viele weitere Einsatzbereiche.

Eine Branche aber, die den meisten eher nicht in den Sinn kommt, wenn man über KI oder AR spricht, ist der Beauty-Markt. Doch auch hier gibt es Spannendes zu entdecken, wie unser Netzfund der Woche zeigt.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...