Adobe Event beim ECC Forum Digital: B2B-Lösungen auf der großen Bühne

Adobe Event: B2B-Lösungen auf der großen Bühne
Jule Flachenecker, Partnermanagerin und Michel Wandke, Digital Consultant bei dotSource

+++ Breaking News vom 21.04.2023 +++

dotSource gewinnt die Arena4Commerce!

Nach der Veranstaltung konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer darüber abstimmen, welcher Pitch sie am meisten überzeugt hat.

Wir sind stolz und gratulieren dotSource zum Sieg.

Im Artikel erfahrt ihr alles über die B2B-Challenge und bekommt eine Recap zur Veranstaltung.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Server-side A/B-Testing: mit vielfältigen Tests zu individuelleren Kundenerlebnissen

Server-side A/B-Testing: mit vielfältigen Tests zu individuelleren Kundenerlebnissen
Wallpaperflare

Im Bereich des A/B-Testings werden die Karten neu gemischt. Denn durch die kommende Abschaltung des beliebten A/B-Test-Tool Google Optimize Ende September 2023 müssen sich diejenigen von euch, die bisher auf das Tool setzen, neu orientieren.

Dabei könnt ihr auf alternative A/B-Testing-Tools ausweichen, die wir euch kürzlich auf dem Blog vorgestellt haben. Neben solchen Tools, die über einen Client funktionieren, habt ihr auch die Möglichkeit, A/B-Testing über euren Server zu implementieren.

Server-seitige A/B-Tests sind eine sehr zuverlässige Evaluationsmethode. Denn die Vorteile gegenüber anderen Methoden wie dem client-seitigem Testverfahren liegen auf der Hand.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 4,64 von 5)
Loading...

Beschaffungsprozesse im Handwerk: Teil 3 der Studie von ECC Köln und dotSource

Beschaffungsprozesse im Handwerk: Teil 3 der Studie
Quelle: Kosuki | pexels

Beschaffung von Produkten und Materialien gehören in Handwerksbetrieben zum Tagesgeschäft. Sie machen einen großen Teil der Betriebsausgaben aus. Effizientes und optimiertes Einkaufsmanagement ist daher wichtig, um Zeit zu sparen und Kosten zu senken.

Doch wie sieht das Beschaffungsverhalten von Handwerkerinnen und Handwerkern im Detail aus?

Gemeinsam mit dotSource hat das ECC Köln eine Studienreihe durchgeführt, die sich mit der Digitalisierung im Handwerk beschäftigt.

Nach den ersten beiden Schwerpunkten »Status Quo« und »Generation Change« ist nun der dritte und letzte Teil »Beschaffungsprozesse und digitale Services« online.

Die Studie gibt Einblicke, wie Beschaffungsprozesse organisiert sind und, ob der Einsatz von digitalen Tools die Beschaffung effektiver gestaltet. Auch welche Rolle Onlineshops und Marktplätze einnehmen, wird behandelt. So zeigen die Studienergebnisse euch, welche Anforderungen es an digitale Services im Handwerk gibt.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Bibliotheken der Zukunft – nur Bücher abholen war gestern! [Netzfund]

Bibliotheken der Zukunft – nur Bücher abholen war gestern!
cottonbro studios | pexels

Wer geht heute eigentlich noch in eine Bibliothek, um Bücher auszuleihen, wenn man doch nahezu alles googeln oder einen Chatbot fragen kann?

Sich auf den Weg in einen Irrgarten machen für die ewige Suche nach dem eigenen Buch aus meterhohen Regalen mit etlichen Papierzetteln, auf denen eine Nummer versehen ist? Nee danke, lass mal.

Doch was wäre, wenn Bibliotheken nicht nur ein Ort sind, um Wissen aufzusuchen?

Neuere Bibliotheken sind längst mehr als das! Sie werden mehr und mehr zu einem Ort der Begegnung, der Unterhaltung und des Austauschs. Denn auch Bibliotheken erfinden sich im digitalen Zeitalter neu. Wie? Das erfahrt ihr hier im Artikel.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Hyperpersonalisierung: Ein echter Hype – schön und gesund [Netzfund]

Hyperpersonalisierung_Netzfund_Handelskraft
Quelle: Min An | pexels

One size fits all? Das war gestern. Wir erleben einen gesellschaftlichen Wandel vom Wir zum Ich.

Als Gesellschaft schätzen wir die Vielfalt von uns Menschen und unterstützen, dass alle die Möglichkeit haben, sich auszudrücken. Die Botschaft dabei lautet: du bist einzigartig!

Dank Digitalisierung und technologischem Fortschritt wird diese gesellschaftliche Verschiebung bestärkt. Individualisierung ist auf dem Vormarsch!

Als Unternehmen solltet ihr diese Entwicklungen zum Anlass nehmen, auf die Bedürfnisse von Einzelnen einzugehen. Statt Produkte und Dienstleistungen für die breite Masse anzubieten, profitiert ihr als Unternehmen zunehmend davon, ein individuell zugeschnittenes Angebot für Kunden und Kundinnen zu entwickeln.

Besonders in der Health- & Beauty-Branche ist der Megatrend der Personalisierung bereits zur Hyperpersonalisierung geworden. Aus »wie« für dich gemacht, wird »nur« für dich gemacht!

Die Digitalisierung macht die Welt ein Stückchen besser, wir sagen’s ja immer wieder. Beste Beweise dafür liefern euch die folgenden drei Unternehmen, die sich der Hyperpersonalisierung angenommen haben.

Zum Beitrag
(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,56 von 5)
Loading...

Lensa AI: Digitale Avatare – wie im Film oder was? [Netzfund]

Lensa AI: Digitale Avatare – wie im Film oder was?
Quelle: Possessed Photography | unsplash

Na, kommuniziert ihr gerade auch so eifrig mit ChatGPT und prüft den KI Assistenten auf Herz und Nieren? In der Hoffnung eine Lücke zu finden oder vielleicht für den gewissen Entertainmentfaktor im Alltag.

Falls ihr auf der Suche nach einer weiteren KI-Spielerei seid, könnte die App Lensa AI vielleicht interessant für euch sein.

So sollen KI-Foto-Apps wie Lensa AI zur Erstellung von digitalen Avataren angeblich der nächste neue Trend sein. Die Foto-Generatoren lösten vor kurzem einen regelrechten Hype in den App-Stores aus, und die generierten digitalen Avatare der User gehen in den sozialen Medien viral.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...